Afghanistan
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Afghanistan"

News: Das Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump läuft.
News-Blog

News: Demokraten fordern Zeugen bei Trump-Impeachment im Senat

News zu Donald Trump: Das Amtsenthebungsverfahren gegen den US-Präsidenten im Senat hat begonnen. Die Demokraten wollen weitere Zeugen hören.

37 Männer sind vom Münchner Flughafen aus nach Afghanistan abgeschoben worden.
Bayern

37 Männer nach Afghanistan abgeschoben

Am Dienstag sind erneut Menschen nach Afghanistan abgeschoben worden, darunter zwölf aus Bayern. Sie haben sich wegen verschiedener Delikte strafbar gemacht.

Wolfgang Plarre engagiert sich seit Jahrzehnten in der Flüchtlingsarbeit. Hier sitzt er mit Isabella Nater von der Diakonie Neu-Ulm vor dem ehemaligen Augsburger Hof. Das Gebäude war zunächst Erstaufnahmeeinrichtung. Jetzt ist es eine Gemeinschaftsunterkunft.
Wertingen

Weniger Flüchtlinge in Wertingen

Plus Aktuell leben in der Zusamstadt 124 Menschen aus elf Ländern. Friedliches Miteinander mit der heimischen Bevölkerung in Wertingen.

Die Männer in Vucjak hatten sich von den Sanitärcontainern aus Diedorf selbst Wasserleitungen zu ihren Zelten gelegt - und dann selbst im Schnee draußen geduscht.
Diedorf/Bihac

750 Männer waschen sich in Containern aus Diedorf

Plus Schon mehrmals hat Günther Geiger vom BRK Güter aus dem Landkreis nach Bosnien gebracht. Was er dort sieht, nennt er teilweise „unmenschlich“. 

Verkehrszeichen zur Geschwindigkeitsbegrenzung an der Autobahn A13 in Brandenburg.
Geschwindigkeitsbegrenzung

Union und SPD in Tempolimit-Debatte auf Konfrontationskurs

Während viele Weihnachts- und Silvesterurlauber auf Autobahnen unterwegs sind, dreht die Debatte über das Tempolimit noch einmal richtig hoch. Die Umweltministerin Schulze stellt sich gegen den Verkehrsminister und appelliert an den "guten Menschenverstand".

Seit 2007 ist die Zahl ausländischer Hartz-IV-Empfänger deutlich gestiegen.
Ausgaben insgesamt rückläufig

Hartz-IV-Kosten für Ausländer fast verdoppelt

Die Konjunktur brummte in den vergangenen Jahren - Ergebnis? Weniger Hartz-IV-Empfänger. Zugleich gab es Flüchtlingskrisen - Ergebnis? Mehr ausländische Hartz-IV-Bezieher.

Großbritannien

Mehr als 60 Migranten wollten Ärmelkanal überqueren

Mit dem geplanten Brexit machen derzeit Schlepper gutes Geschäft. Sie behaupten, eine Einreise nach Großbritannien sei danach nicht mehr möglich.

Benjamin aus Afhanistan hatte sich einst im Liebfrauenmünster taufen lassen.
Donauwörth

Sie nehmen das Kreuz auf sich

Christen sind zahlenmäßig die Gruppe, die weltweit am stärksten verfolgt wird. Konvertiten vom Islam haben es oft besonders schwer. Ein Beispiel aus Donauwörth.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2019: 24. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24.

Karlos El-Khatib ist der Leiter des Projektes «Fußball Grenzenlos».
Besonderer Lehrgang

BFV schult Flüchtlinge zu Schiedsrichtern

14 Flüchtlinge wollen demnächst als Schiedsrichter auf den Berliner Fußballplätzen auflaufen. Sie wollen damit in ihrer neuen Heimat auch in der Gesellschaft ankommen.

Afghanistans Präsident Aschraf Ghani hat der Wahlkommission zufolge die Präsidentenwahl gewonnen.
Betrugsvorwürfe

Amtsinhaber Ghani führt bei Präsidentenwahl in Afghanistan

Die Präsidentenwahl in Afghanistan sollte dem künftigen Präsidenten ein stabiles Mandat verschaffen, auch für mögliche Verhandlungen mit den Taliban. Doch nach wochenlangen erbitterten Kontroversen über umstrittene Stimmen bringt sie vielmehr neue Unruhe.

Mit Kamera und rot verschmierter Weste: Mit einer symbolischen Aktion erinnert eine Journalistin in Mexiko an die Ermordung eines Kollegen.
Reporter ohne Grenzen

Seit Jahresbeginn wurden mindestens 49 Journalisten getötet

Journalisten leben weltweit weiterhin gefährlich. Zwar war die Zahl der getöteten Medienleute dieses Jahr rückläufig. Doch manche vermeintlich friedlichen Länder sind so gefährlich wie Kriegsgebiete.

In vielen Ländern der Welt können Journalisten nicht frei berichten.
Reporter ohne Grenzen

Interaktive Karte: So steht es weltweit mit der Pressefreiheit

Journalisten leben weltweit gefährlich. Zwar war die Zahl der getöteten Medienleute dieses Jahr rückläufig. Doch die Gefahr ebbt nicht ab.

Der ehemalige BND-Chef Gerhard Schindler.
Klagen von Journalisten

Ex-BND-Chef warnt Karlsruhe: Sicherheit nicht gefährden

Das Verfassungsgericht verhandelt bald über Klagen von Journalisten. Sie sehen internationale Recherchen durch den BND gefährdet. Wird der Nachrichtendienst zahnlos? Ex-Chef Gerhard Schindler sieht Deutschlands Sicherheit in Gefahr.

Feldpostler sorgen dafür, dass die Soldaten, die bei Auslandseinsätzen weit entfernt von ihren Familien sind, Pakete und Briefe von ihren Liebsten erhalten.
Weihnachtspost

Feldpost: Heute noch und gerade zu Weihnachten wichtig

Die Feldpost der Bundeswehr liefert in die ganze Welt. Dorthin, wo deutsche Soldaten im Einsatz sind. In der Festzeit haben sie viel zu tun. Ein Ortsbesuch.

"Survivor" 2019: Welche Kandidaten sind raus? Wer siegte im Finale?
Vox

"Survivor" 2019, Kandidaten: Wer ist "Survivor" 2019? Wer ist raus?

"Survivor" 2019: Drei Kandidaten hatten im Finale die Chance auf 500.000 Euro. Wer gewann die Sendung? Wer ist raus? Alle Kandidaten von "Survivor" im Überblick.

Amerikanische Soldaten in Afghanistan.
"Afghanistan Papers"

US-Einsatz in Afghanistan: "Amerikanisches Volk wurde belogen"

Die "Afghanistan Papers" legen Details über den Einsatz der USA in Afghanistan offen. Der Bericht zeichnet ein verheerendes Bild.

Die Polizei hatte einen Einsatz in der Asylbewerberunterkunft am Günzburger Bahnhof.
Günzburg

Messerangriff in Asylbewerberunterkunft am Bahnhof

Ein Streit ist in der Einrichtung in Günzburg eskaliert. Der mutmaßliche Angreifer wurde festgenommen, gegen ihn wurde ein Untersuchungshaftbefehl erlassen.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2019: 7. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 7.

Mit einer Sammelabschiebung wurden 44 Männer zurück nach Afghanistan geflogen.
Abschiebe-Flug

Deutschland schiebt 44 Männer nach Afghanistan ab

44 abgelehnte Asylbewerber wurden von Deutschland nach Afghanistan abgeschoben. 24 von ihnen lebten zuletzt in Bayern - einige waren verurteilte Straftäter.

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU, links) und Hans-Joachim Grote (CDU), Innenminister von Schleswig-Holstein, haben über Abschiebungen nach Syrien gesprochen.
Sicherheit

Innenminister wollen gefährliche Straftäter nach Syrien abschieben

Ohne Risiko können Flüchtlinge derzeit nicht nach Syrien zurückkehren. Die Innenminister der Länder wollen gefährliche Straftäter trotzdem zurückschicken.

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer wird im Camp Pamir in Kundus empfangen.
Besuch in Afghanistan

AKK will bewaffnete Drohnen zum Schutz von Soldaten

Für die Bundeswehr ist der Einsatz im nordafghanischen Kundus ein Gefahrenherd. Auch deshalb ist erstmals seit 2013 die deutsche Verteidigungsministerin da. Der Wunsch der Soldaten nach mehr Schutz stößt bei Kramp-Karrenbauer auf offene Ohren.

Ein Rumäne in blauem Flecktarn, ein Brite in sandfarbenem: Staatssekretär Peter Tauber im Gespräch mit internationalen Soldaten.
Ulm

Staatssekretär Peter Tauber ist auf einen Handschlag in der Kaserne

Peter Tauber begrüßt die Soldaten des Nato-Kommandos in der Wilhelmsburg-Kaserne in Ulm – und spricht über die Macrons Hirntod-Kritik.

Einige Köchinnen und ihre Utensilien mit Petra Junginger (rechts).
Integration

Essen aus verschiedenen Ländern

Ein besonderer Kochkurs bringt Menschen ganz unterschiedlicher Herkunft zusammen. Was das alles bewirkt hat

Annegret Kramp-Karrenbauer unterhält sich in Masar-i-Scharif mit Bundeswehr-Brigadegeneral Jürgen Brötz.
Verteidigungsministerin

Kramp-Karrenbauer zu Antrittsbesuch in Afghanistan

Der internationale Militäreinsatz am Hindukusch dauert nun 18 Jahre. Wie steht es um eine Friedenslösung mit den Taliban? Zu Beginn der Adventszeit ist Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer zu einem Antrittsbesuch nach Masar-i-Scharif gereist.