Russland
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Russland"

Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny während einer Anhörung vor dem Bezirksgericht Babuskinsky.
Russland

Sorge um Nawalny: Der katastrophale Ruf russischer Straflager

Viele Prominente Häftlinge schilderten die unmenschlichen Zustände in den Haftanstalten. Nun soll auch Kremlgegner Nawalny in eine solche Haftanstalt. Was erwartet ihn?

Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny während einer Anhörung vor dem Bezirksgericht Babuskinsky.
Kremlgegner

Alexej Nawalny aus Haft in Moskau verlegt

Der verurteilte Kremlgegner Alexej Nawalny ist aus Moskau in eine andere Haftanstalt verlegt worden. Doch wohin?

Ein Sanitäter hält eine Ampulle mit dem russischen Corona-Impfstoff Sputnik V.
Vakzin

Russland senkt Preis für Corona-Impfstoff Sputnik V

Der russische Impfstoff Sputnik V ist nach Regierungsangaben in der Herstellung günstiger geworden. Das wirkt sich auch auf den Preis für das Vakzin aus - der jedoch nicht überall gesenkt wird.

Der Beschuldige soll Zugriff auf Dateien mit den Grundrissen der Liegenschaften des Bundestags gehabt haben.
Spionage

Deutscher soll Bundestags-Daten an Russen verraten haben

Ein Deutscher soll sensible Informationen über den Bundestag an die Russen weitergegeben haben. Zugang dazu bekam der 55-Jährige, weil seine Firma elektrische Geräte überprüfte.

Ein palästinensischer Sanitäter im Gazastreifen erhält eine Dosis des russischen Corona-Impfstoffs Sputnik V.
Corona-Pandemie

Im Schatten von Israel: Palästinenser kämpfen um Vakzine

Plus Während sich Israelis im Eiltempo gegen Covid-19 impfen lassen, kämpfen die Hamas und die Fatah in Palästina um den knappen Impfstoff. Die Bevölkerung leidet unter dem Bruderstreit.

Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny während einer Anhörung vor dem Moskauer Bezirksgericht Babuskinsky.
Kremlkritiker

Fall Nawalny: EU einigt sich auf weitere Russland-Sanktionen

Die Forderungen der EU nach sofortiger Freilassung des Kremlkritikers Alexej Nawalny zeigen bislang keine Wirkung. Nun ziehen die Außenminister Konsequenzen.

Wladimir Putin provoziert den Westen immer wieder.
Kommentar

Wir brauchen eine Strategie im Umgang mit Russland

Der Fall Nawalny bringt das Fass zum überlaufen. Europa darf sich nicht alles bieten lassen.

EU-Außenbeauftragter Josep Borell und die Außenminister wollen schärfere Sanktionen gegen Russland.
Russlandpolitik

Wegen Nawalny: EU will Sanktionen gegen Russland

Nach dem der Kremlkritiker Alexej Nawalny verurteilt wurde, wollen die europäischen Außenminister neue Sanktionen gegen die Führungsetage Russlands.

Heiko Maas (SPD), Bundesaußenminister, hat China, Russland und andere Länder wegen Verstößen gegen die Menschenrechte angeprangert.
Menschenrechte

Maas kritisiert China und Russland

Nichts mit nur diplomatische Höflichkeiten im UN-Menschenrechtsrat: Bundesaußenminister Maas zeigt Kante gegen Peking und Moskau, UN-Generalsekretär Guterres nimmt reiche Länder ins Visier.

Im Fall Nawalny fordert die EU seit nunmehr rund drei Wochen erfolglos die Freilassung des Kremlkritikers.
Russland

Fall Nawalny: EU bringt neue Sanktionen gegen Russland auf den Weg

Die Forderungen der EU nach sofortiger Freilassung des Kremlkritikers Alexej Nawalny zeigen bislang keine Wirkung. Die Außenminister ziehen nun Konsequenzen.

Offiziere der Spezialpolizei OMON stehen an einer Straßensperre unweit einer Strafkolonie in der Region Karelien.
Justizvollzug in Russland

Hölle auf Erden - Straflager wartet auf Kremlgegner Nawalny

Russlands Straflager gelten als Hölle auf Erden. Viele Prominente, darunter der Literaturnobelpreisträger Solschenizyn, schilderten die unmenschlichen Zustände dort. Nun soll auch Kremlgegner Nawalny in eine solche Haftanstalt. Was erwartet ihn?

"Let’s Dance" 2021: Hier stellen wir Ihnen die Profitänzerinnen und -tänzer der diesjährigen Staffel vor.
Let's Dance 2021

Let’s Dance 2021: Profitänzer und die Profitänzerinnen

Auch 2021 ist "Let’s Dance" wieder mit einer neuen Staffel bei RTL im TV zu sehen. In unserem Überblick stellen wir Ihnen die Profitänzer und Profitänzerinnern der Show vor.

Zurück in Wien: Rafael Grossi war in den Iran gereist, nachdem das Land eine Einschränkung der IAEA-Inspektionen der Atomanlagen im Land angekündigt hatte.
Atomstreit

Atomenergiebehörde IAEA setzt Kontrollen im Iran fort

Zumindest eine Übergangslösung hat die Atomenergiebehörde mit dem Iran gefunden. Die Inspektionen der iranischen Anlagen gehen doch weiter, wenn auch nicht so wie früher.

Das vom russischen Katastrophenschutzministerium veröffentlichte Foto zeigt Rettungskräfte an der eingestürzten Produktionshalle.
Unglück

Mindestens drei Tote bei Fabrik-Einsturz in Russland

Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit. Eine riesige Halle bricht im Norden Russlands zusammen. Mehrere Mitarbeiter sind verschüttet - bei eisigen Temperaturen. Nicht für alle kommt die Hilfe rechtzeitig.

Erstmals erkranken Menschen in Russland am neuen Vogelgrippevirus H5N8.
Seuche

Russland: Erste Fälle von Vogelgrippe-Virus H5N8 bei Menschen

Erstmals sind in Russland Menschen an dem neuen Subtyp H5N8 der Vogelgrippe erkrankt. Eine Übertragung von Mensch zu Mensch ist den russischen Behörden bisher aber noch nicht bekannt.

Nawalny geht in Berufung und hat zusätzlich noch ein weiteres Verfahren am Hals - wegen Beleidigung.
Russland

Berufung gescheitert: Nawalny muss ins Straflager

Kremlkritiker Nawalny ging gegen sein mehrjähriges Hafturteil in Berufung und muss vor der russischen Justiz wieder eine Niederlage einstecken. Der nächste Schuldspruch droht bereits.

Menschen schaufeln Schnee vom Dach eines Mehrfamilienhauses in Moskau.
Winter

Russland kämpft gegen Schnee und Eis auf Dächern

Jedes Jahr sterben in Russland Menschen durch Eiszapfen, die sich von Hausfassaden lösen. Oder durch Schnee, der von Dächern fällt. Und Gefahr droht nicht nur Passanten unten auf der Straße.

Digitale Münchner Sicherheitskonferenz: Auch US-Präsident Joe Biden war zugeschaltet.
Digitales Treffen

Positive Reaktionen auf Biden-Rede bei Sicherheitskonferenz

Deutsche Politiker zeigen sich zufrieden mit Bidens Rede bei der virtuellen Münchner Sicherheitskonferenz. Unerwartetes Lob kommt von der Linkspartei.

Manfred Weber führt im Europaparlament seit 2014 die christdemokratische EVP-Fraktion.
Interview

Manfred Weber: "Die Impfstoffhersteller sind auch keine Heiligen"

Exklusiv Manfred Weber kann den Frust vieler Menschen über die Fehler bei der Impfstoffbeschaffung verstehen und appelliert an die Verantwortung der Unternehmen.

„Moskau will die ausgestreckte Hand der EU nicht, darauf sollten wir glaubwürdig reagieren“, sagte EVP-Fraktionschef Manfred Weber.
Europaparlament

EVP-Fraktionschef Weber fordert von EU-Kommission härteren Kurs gegen Russland

"Moskau will die ausgestreckte Hand der EU nicht, darauf sollten wir glaubwürdig reagieren", sagt der CSU-Politiker Manfred Weber.

Präsident Joe Biden verteilt Streicheleinheiten für die transatlantische Seele. Per Video war er am Freitag zur virtuellen Münchner Sicherheitskonferenz zugeschaltet.
Sicherheitskonferenz

US-Präsident Joe Biden verspricht: "Amerika ist zurück"

Vier Jahre lang lag die transatlantische Freundschaft in Trümmern. Nun versuchen Deutschland und die USA den Neuanfang – die Münchner Sicherheitskonferenz bringt die Partner zusammen.

Alexej Nawalny steht hinter Glas im Gerichtssaal.
Kommentar

Straflager-Urteil gegen Nawalny: Putins Regime schlägt wild um sich

Der Kremlkritiker Alexej Nawalny muss mehrere Jahre in ein Straflager. Das zeigt: Russlands Präsident Putin wirft ganz unverhohlen die letzten rechtsstaatlichen Grundsätze über Bord.

Der Eingang zur Internationalen Atomenergiebehörde in Wien.
IAEA-Inspektoren

USA und Europäer warnen Iran im Atomstreit

Im Atomstreit mit dem Iran ist keine Lösung in Sicht. Der Machtwechsel in den USA soll neue Bewegung bringen. Vorerst gilt das aber nur für die Abstimmung Washingtons mit den europäischen Partnern.

Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny während einer Anhörung vor dem Bezirksgericht Babuskinsky in Moskau.
Oppositionspolitiker

Kreml lehnt Forderung nach Nawalnys Freilassung ab

Im Fall Nawalny gibt sich Moskau weiterhin unnachgiebig. Selbst der Europäische Gerichtshofs für Menschenrechte findet beim Kreml kein Gehör.

Ein Bild mit Symbolik: Präsident Hassan Ruhani spricht, während ihm der mächtigste Mann des Irans, Revolutionsführer Ali Khamenei, schwarz eingerahmt über die Schulter blickt.
Analyse

Was treibt die Mullahs im Streit um den Atomvertrag?

Nach dem Regierungswechsel in den USA schien die Chance, den Atomvertrag zu retten, gestiegen. Doch Teheran setzt auf Konfrontationen. Was könnte dahinter stecken?