Newsticker

Bei hohen Zahlen: Söder fordert eine bundesweite Maskenpflicht

27.05.2015

Erfolg für Modellflieger

Die Besten in der Klasse Motorflug Junior: 1. Tobias Adelsberger, 2. Fabian Martin, 3. Benedikt Sünkel.
Bild: Verein

MSV ist vorne dabei

Duelle in der Luft lieferten sich elf Jugendliche bei der regionalen Meisterschaft im Modellfliegen in Schwabmünchen. Unter der Leitung des Jugendbeauftragten des Modellsportvereins, Thomas Hörtrich, stellten sie sich in verschiedenen Wettbewerbsklassen zum Wettkampf mit ihren Flugmodellen. Ideale Wetterbedingungen und der gerade eben fertiggestellte Flugplatz des MSV Schwabmünchen waren beste Voraussetzungen für einen reibungslosen Wettbewerb unter den jugendlichen Modellpiloten.

In den Klassen Freiflug, Elektrosegelflug, Motorflug Juniorklasse und Motorflug Expertklasse mussten genaue Zeitflüge und Landungen in vorgegebenen Landefeldern absolviert werden. In den Wettbewerbsklassen für Motorflug waren teilweise sehr anspruchsvolle Kunstflugfiguren zu absolvieren. Hier waren dann die Punktrichter tätig, die jede Kunstflugfigur mit Punkten bewerteten. Erfahrene Modellflieger aus dem Modellsportverein übernahmen diese Aufgabe.

Besonders hervorzuheben war das Abschneiden der jugendlichen Teilnehmer aus dem Modellsportverein Schwabmünchen. In der Wettbewerbsklasse Motorflug Junior stellten sie die drei Erstplatzierten. Tobias Adelsberger konnte den ersten Rang erringen, auf den Plätzen folgten Fabian Martin und Benedikt Sünkel. In der Klasse Elektrosegelflug verpasste Sören Haap-hoff nur denkbar knapp einen Podiumsplatz. (SZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren