Newsticker
EU-Staaten erwägen neue Reiseauflagen in der Corona-Krise
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. KliK verschiebt viele Events auf das nächste Jahr

16.07.2020

KliK verschiebt viele Events auf das nächste Jahr

Königsbrunner Kulturverein sucht neuen Kassenwart

Von heute auf morgen hat sich unsere Welt durch die Corona-Pandemie total verändert. Und so auch die Situation für den Königsbrunner Kulturverein KliK. Der Verein befindet sich seit über vier Monaten im Stillstand. Veranstaltungen gibt es wohl erst im kommenden Jahr wieder.

Mit dem Konzert der Pick Up Ramblers und der Lesung von Jörg Stuttmann gibt es zwei Events, die im Frühjahr abgesagt wurden und und auf 2021 verschoben werden. Auch die geplanten Auftritte von Künstlern im Herbst 2020 im neuen Programm muss KliK wegen der momentanen Einschränkungen auf 2021 verlegen. Der Zeitpunkt der jeweiligen Auftritte wird zeitgerecht bekannt gegeben werden. Betroffen sind der Opernabend mit Nikolai Galkin, die Italo Pop Nacht „I Dolci Signori“ und das Moussongtheater für Kinder. Die Kabaretttouren mit Walter Ranzmayr und die Fahrten nach München zu Michl Müller werden ebenso wieder im zukünftigen Programm sein. Zudem sucht der Verein einen neuen Kassenwart. Der bisherige Amtsinhaber kann den Posten aus persönlichen Gründen nicht mehr wahrnehmen. Daher suchen die acht verbleibenden Vorstandsdamen einen Nachfolger. Voraussetzung für die Wahrnehmung dieses Amts sind gute, allgemeine Internetkenntnisse, der Umgang mit Online-Banking, sowie gute Kenntnisse im Umgang mit Excel. Wer möchte, kann auch gerne bei der Programmgestaltung mitwirken. Interessenten sollen sich bei der Vorsitzenden Sonja Michalski, Telefon 08231/7205 oder bei Stellvertreterin Ursula Rost, Telefon 0821/85137 melden. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren