Newsticker
Russland bejubelt Rücktritt von Premier Boris Johnson
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Königsbrunn: Gestank in Mittelschule: Eltern fürchten um Gesundheit ihrer Kinder

Königsbrunn
24.10.2015

Gestank in Mittelschule: Eltern fürchten um Gesundheit ihrer Kinder

Für die Geruchsbelästigungen in einigen Klassenzimmern im Gebäude Süd der Mittelschule können sowohl Deckenverkleidung als auch Schulbänke und der Fußboden in Frage kommen.
Foto: Hermann Schmid

In der Mittelschule Königsbrunn riecht es penetrant. Ein Vater hat die Luftbelastung gemessen und befürchtet nun Gesundheitsgefahren.

In der Mittelschule herrscht seit langem „dicke Luft“ – um genau zu sein: in drei Klassenräumen im Erdgeschoss des Gebäudes Süd an der Römerallee gibt es seit Langem eine stickige, unangenehme Luft, die bei empfindlichen Personen die Atemwege reizt (wir berichteten). Einige Eltern befürchten Beeinträchtigungen der Gesundheit ihrer Kinder, vor allem, seit sie in Erfahrung gebracht haben, dass ein Institut für Umweltforschung im Auftrag der Stadt „Formaldehyd in deutlich erhöhten Konzentrationen“ festgestellt hat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.