Newsticker
RKI meldet 27.836 Neuinfektionen und 81 Todesfälle - Inzidenz bei 441,9
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Landkreis Augsburg: Der Mais wächst über sich selbst hinaus

Landkreis Augsburg
28.09.2016

Der Mais wächst über sich selbst hinaus

Etwas welk und bräunlich steht er da: Warum ist viel Mais im Augsburger Land bislang nicht geerntet worden?
2 Bilder
Etwas welk und bräunlich steht er da: Warum ist viel Mais im Augsburger Land bislang nicht geerntet worden?
Foto: Marcus Merk (Symbolbild)

Es steht noch auffallend viel davon auf den Feldern in der Region. Ein Experte erklärt den Grund.

Immer mehr Grünflächen mussten in den letzten Jahren dem Maisanbau weichen. Während im Landkreis Augsburg im Jahr 2005 rund 7.400 Hektar angebaut wurden, ist die Fläche bis 2016 auf gut 12.000 Hektar angestiegen. Zu Beginn des Herbstes steht im südlichen Landkreis noch viel Mais auf den Feldern, der teilweise schon braun und trocken wird. Wir haben nachgefragt bei Gerhard Ringler, Landwirt und Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbandes, warum dies so ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.