Newsticker
Selenskyj bereitet Ukraine auf längeren Krieg vor
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Langenneufnach: Kirche St. Martin in Langenneufnach gesperrt

Langenneufnach
12.08.2019

Kirche St. Martin in Langenneufnach gesperrt

St. Martin bereitet erneut Probleme: Bei der Außensanierung wurden weitere Schwachstellen entdeckt. Deshalb musste das Bauwerk geschlossen werden.
2 Bilder
St. Martin bereitet erneut Probleme: Bei der Außensanierung wurden weitere Schwachstellen entdeckt. Deshalb musste das Bauwerk geschlossen werden.
Foto: Siegfried P. Rupprecht

Die Arbeiten an der Pfarrkirche St. Martin in Langenneufnach decken einen bisher verborgenen Statikmangel auf. Er erhöht die Kosten um rund 200.000 Euro.

Das Problem war bislang nicht sichtbar. Bei der Freilegung der Längsseiten des Kirchenschiffes der Pfarrkirche St. Martin wurde es jetzt allerdings überdeutlich. Das Gotteshaus weist dort ein gravierendes statisches Problem auf. Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung reagierten sofort. Die Folge: Das Gotteshaus bleibt bis zur Schadensbehebung gesperrt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.