1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Lustiges Faschingstreiben beim Kinderball

Klosterlechfeld

05.03.2019

Lustiges Faschingstreiben beim Kinderball

Prinz Fabi I. und Prinzessin Nele I. tanzten in Dirndl und Lederhose zu "Rock mi" von Voxxclub.
Bild: Susanne Raffler

Beim Kinderball in Klosterlechfeld gibt es strahlende Kinderaugen, lustige Spiele und große Auftritte.

Ein großes Aufgebot an Prinzessinnen, Feuerwehrmännern, Schmetterlingen, Cowboys, Feen und Piraten feierte am Rosenmontag eine stürmische Faschingsparty. Während draußen wegen starkem Sturm so mancher Straßenfasching abgesagt wurde, konnten die scharenweise erschienenen Maschkerle mit strahlenden Gesichtern ein fröhliches Fest im Klosterlechfelder Feuerwehrhaus feiern.

Ein Partyteam hatte für reichlich Programm beim traditionellen Kinderfasching gesorgt. Die Mamas der Lecharia-Kindergarde animierten die kleinen Gäste mit Stimmungshits und Partyspielen. Kaum war der lustige Zeitungstanz beendet, ging es mit einer langen Polonaise durchs Feuerwehrhaus, ehe die energiegeladene Kinderschar beim Luftballontanz ihr Geschick beweisen durfte. Unermüdlich wurde getobt und getanzt, auch Mama, Papa und die Großeltern waren als Verstärkung dabei. Zum Essen gab es Würstchen, Muffins, Kuchen und andere Leckereien.

Lecharia-Showtänzerinnen eröffnen den Kinderball in Klosterlechfeld

Eröffnet wurde der Kinderball von den Lecharia-Showtänzerinnen, die das kleine Publikum in ihrer Show „Pirates of Dance“ mit auf ihr Piratenschiff nahmen und dann mit den kleinsten Faschingsfans einen Ehrentanz absolvierten. Bezaubernd anzusehen dann die kleinen Tanzmäuse des TSV Graben. Verkleidet als rosarote Schmetterlinge flatterten die Mädchen übers Parkett. Erfreut klatschten und jubelten die kleinen Maschkerle auch beim Auftritt der Kindergarde unter der Leitung von Daniela Friedrich und Mandy Dietz.

Aus Graben waren diese rosaroten Schmetterlinge angereist.
Bild: Susanne Raffler

Und auch das Kinderprinzenpaar der Lecharia zeigte ein letztes Mal für diese Saison sein Können. Prinz Fabi I. „von Tore lässt er keine rein, doch bockig kann er sein“ und Prinzessin Nele I. „von hohem Ross“ tanzten gekonnt und taktsicher übers Parkett. Die kleinen Hoheiten zeigten eine fetzige Interpretation von „Rock mi“ von Voxxclub in Dirndl und Lederhose. Trainiert wurden die beiden siebenjährigen Tollitäten seit Monaten von Emily Halbritter, ihres Zeichens die große Schwester des erlauchten Kinderprinzen. Durchs Programm führte die bezaubernde Kinderhofmarschallin Rubina Krüger-Lewandowski.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20_1210573.tif
Bobingen

Ein selbstbestimmtes Leben im Alter ist möglich

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen