Newsticker
Ampel-Parteien wollen Vorschlag für neue Corona-Rechtsbasis vorstellen
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Schwabmünchen: Weltklasse-Jazz in der Schwabmünchner Stadthalle

Schwabmünchen
10.10.2021

Weltklasse-Jazz in der Schwabmünchner Stadthalle

Jazzmusiker Joachim "Rocky" Knauer präsentiert sein erstes eigenes Album in der Schwabmünchner Stadthalle.
Foto: Hermann Will

Der Jazzmusiker Joachim "Rocky" Knauer steht am Donnerstag in der Schwabmünchner Stadthalle auf der Bühne. Er präsentiert sein erstes eigenes Album.

Ein wahrer Weltenbummler steht am kommenden Donnerstag, 14. Oktober, auf der Bühne in der Schwabmünchner Stadthalle. Der Jazzmusiker Joachim "Rocky" Knauer präsentiert sein erstes eigenes Album.

Knauer wurde in Schleswig-Holstein geboren. Als er fünf Jahre alt war, wanderte seine Familie nach Kanada aus. Mit 19 kehrte er nach Deutschland zurück und kam mit der Jazzmusik in Kontakt. Vor 45 Jahren kaufte sich Knauer seinen ersten Kontrabass und legte so den Grundstein für seine Karriere als Musiker.

Mehr als 20 Musiker stehen auf der Bühne in Schwabmünchen

1979 gelang ihm der Durchbruch. Er tourte mit bekannten Musikerinnen und Musikern sowie Größen der Jazz-Szene um die Welt. Knauer war er an mehr als 80 Alben beteiligt. Mittlerweile lebt der Musiker in Langerringen und hat nun sein erstes eigenes Album produziert. Dies hat er seiner Wahlheimat gewidmet, denn der Titel lautet "Menkingen Highlights".

Am Donnerstag sind seine Lieder zum ersten Mal live zu hören - präsentiert vom Rocky Knauer Septett und The Contemporary Music Orchestra. Mehr als 20 Musikerinnen und Musiker, zusammengesetzt aus führenden Münchner Streichern und freien Jazzern, spielen erstmals die Eigenkompositionen und Arrangements von Knauer. Die Stücke sind eine Widmung an Knauers Heimatregion rund um Schwabmünchen, an die Singold und an seinen Wohnort Langerringen

Melodiöse Sätze und improvisierte Jazz-Elemente prägen die Kompositionen. Karten für das Konzert gibt es beim Schwabmünchner Kulturbüro und an der Abendkasse.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.