Newsticker

Spanien verhängt erneut Notstand und Ausgangssperre
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Wie gehen wir mit unserer Zeit um?

15.04.2015

Wie gehen wir mit unserer Zeit um?

Die neuen und alten Bezirksvorsitzenden bei der Übergabe der Unterlagen (von links): Frieda Depperschmidt, Susanne Müller, Johanna Ludl und Marion Rehm.
Bild: Katholischer Frauenbund

Bildungstag des Frauenbundes in Schwabmünchen

Zu einem Bildungstag trafen sich vor Kurzem Verantwortliche des Katholischen Frauenbundes (KDFB) und weitere interessierte Frauen im Bezirk Schwabmünchen. Das Motto der Veranstaltung lautete „Gottes Zeit in meinen Händen”.

26 Frauen aus neun Zweigvereinen nutzten passend zum Schwerpunktthema „LebZeiten” die Gelegenheit, sich über folgende Fragen auszutauschen: Warum gelingt es uns immer weniger, den Sonntag als geschenkte Zeit anzunehmen, um Kraft für die vor uns liegende Woche zu schöpfen? Gönnen wir unserer Seele noch die Zeit mitzukommen? Wie gehen wir überhaupt mit der uns geschenkten Zeit um?

Im Anschluss fand die Bezirkskonferenz mit Neuwahl der Bezirksleiterinnen statt, die von der Diözesanvorsitzenden Wedigunde Zillner geleitet wurde. Als Bezirksleiterinnen für den Bezirk Schwabmünchen wurden Susanne Müller und Johanna Ludl gewählt. Mit einem Ritual bedankte sich die Diözesanvorsitzende bei den ausscheidenden Bezirksleiterinnen Marion Rehm und Frieda Depperschmidt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren