Newsticker
Selenskyj will mit Wiederaufbau nicht auf Kriegsende warten
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Königsbrunn: Anschlussprobleme bei Bussen: Förderschulen schlagen Alarm

Königsbrunn
21.05.2022

Anschlussprobleme bei Bussen: Förderschulen schlagen Alarm

Den Angestellten der Förderschulen in Königsbrunn fährt der Bus der Linie 820 an der Haltestelle "Zentrum" morgens oft vor der Nase weg.
Foto: Silvio Wyszengrad (Archivbild)

Plus Die neuen Stadtbus-Linien in Königsbrunn sollen Kunden die ideale Anbindung an die Straßenbahn garantieren. Bei der Linie 820 klappt das morgens aber nicht.

Für die Bürger im Osten Königsbrunns sollte der Anschluss an die Straßenbahnlinie 3 und der gleichzeitige Start der Stadtbuslinien mehr Komfort im öffentlichen Nahverkehr bringen. Mit der Linie 820 wurden die Gebiete an Egerländer und Karwendelstraße erstmals angebunden. Doch die Busse der Ringlinie fahren derzeit noch oft leer. Und die Leiter der Förderschulen beklagen, dass ihre Mitarbeiter wegen Anschlussproblemen morgens nicht rechtzeitig zur Arbeit kämen. Jetzt haben sie sich in einem Brief an die Chefs von Stadtwerken und AVV gewandt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.