Newsticker
Behörden in der Ostukraine fordern Zivilisten zur Flucht auf
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Oberottmarshausen: Firmenchef Bernd Siegmund im Interview: "Ich bezahle keine Verbrecher"

Oberottmarshausen
17.03.2022

Firmenchef Bernd Siegmund im Interview: "Ich bezahle keine Verbrecher"

Firmenchef und -gründer Bernd Siegmund entwickelt und produziert Schweißtische. In der Ausstellungshalle steht auch eine Alm aus Altholz für Kundengespräche.
Foto: Carmen Janzen

Plus Siegmund spricht über den Hackerangriff auf das Unternehmen, anfängliche Millionenverluste im Maskengeschäft und die Zukunft des Schweißtisch-Weltmarksführers.

Guten Tag, Herr Siegmund. Wie kamen Sie als erfolgreicher Schweißtischhersteller dazu, in der Pandemie plötzlich Maskenlieferant zu werden?

Bernd Siegmund: Das war eigentlich aus der Not heraus geboren. Es gab Anfang 2020 einen Aufruf von der Politik an Industrie und Unternehmen, bei der Maskenbeschaffung zu helfen. Ein Mitarbeiter des Roten Kreuz machte mich darauf aufmerksam, weil wir in der Schweißtechnik auch Masken brauchen. Daraufhin haben wir unsere Kontakte nach China genutzt und OP-Masken bestellt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.