1. Startseite
  2. Specials Redaktion
  3. Einbruchsradar
  4. So schützen Sie Ihr Haus vor Einbrechern

Einbruchschutz

16.06.2016

So schützen Sie Ihr Haus vor Einbrechern

Durch ein angelehntes Fenster gelangte ein Einbrecher in ein Haus in Steinheim.
Bild: Symbolbild: Merk

Türen, Fenster, Garage und Co.: So sichern Sie Wohnung oder Haus vor Einbrechern ab. Außerdem: Testen Sie, wo es bei Ihnen noch Schwachstellen gibt.

Gekippte Fenster, hohe Hecken, Schlüssel unter der Fußmatte: Bereits kleine Unachtsamkeiten können ein Haus oder eine Wohnung für Einbrecher attraktiv machen. Hier können Sie sehen, welche Sicherheitslücken es bei Ihrem Haus gibt. Auf den folgenden Seiten zeigen wir, wie Sie Türen, Fenster, Garage und Co. sichern können.

So sichern Sie Ihre Türen richtig

Die Initiative K-Einbruch der Polizei gibt diese Tipps:

  • Die Tür immer zweifach abschließen, auch wenn Sie Haus oder Wohnung nur kurz verlassen.
  • Den Schlüssel niemals draußen verstecken. Einbrecher kennen jedes Versteck.
  • Schlüssel verloren? Dann lassen Sie umgehend den Schließzylinder auswechseln.
  • Bei einer Tür mit Glasfüllung niemals den Schlüssel innen stecken lassen.
  • Bei Klingeln nicht bedenkenlos öffnen und Fremden gegenüber ein "gesundes" Misstrauen zeigen. Türspion und Sperrbügel nutzen.

Einen noch besseren Schutz bietet ein Neu- oder Umbau der Tür oder eine Nachrüstung (hier gibt es Tipps).

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%2059090860.tif
Hausratversicherung

Nach einem Einbruch: Was zahlt die Versicherung?

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden