1. Startseite
  2. Specials Redaktion
  3. Nachrichten in Leichter Sprache
  4. Es gibt eine neue Ausstellung in der Augsburger Puppen-Kiste

Leichte Sprache

07.04.2017

Es gibt eine neue Ausstellung in der Augsburger Puppen-Kiste

Kasperl in der Marsrakete ließ Theatergründer Walter Oehmichen schon im Jahr 1948 wieder heil bei seinen Eltern Babette und Valentin landen.
Bild: Ulrich Wagner

Es gibt eine neue Ausstellung in der Puppen-Kiste. Es geht um Geschichten im Welt-All.

Die Augsburger Puppen-Kiste ist überall bekannt.

Viele kennen die Märchen und Geschichten.

Die Puppen-Kiste gibt es schon seit dem Jahr 1948.

1948 spricht man so: neunzehn-hundert-acht-und-vierzig.

Also schon fast 70 Jahre.

 

Die Familie Oehmichen hat die Puppen-Kiste gegründet.

Dort werden Mario-Netten aus Holz geschnitzt.

Mario-Netten sind Holz-Puppen.

Die Mario-Netten hängen an Fäden.

So können Puppen-Spieler die Mario-Netten bewegen.

 

Im gleichen Haus von der Puppen-Kiste

gibt es das Puppen-Theater-Museum.

Es heißt: die Kiste.

Dort gibt es eine neue Ausstellung.

Sie heißt:

Sonne, Mond und Sterne: einmal Milch-Straße und zurück.

 

In der Ausstellung geht es um Geschichten aus dem Welt-All.

Es geht um:

  • Raumschiffe
  • Roboter und Mars-Männchen
  • Welt-All
  • Planeten

Zum Beispiel sieht man ein englisches Märchen:

Der König Wilbur braucht den Mond.

Der Mond muss seine Tochter wieder gesund machen.

 

Im Museum kann man vieles entdecken.

Zum Beispiel Mario-Netten, die verkleidet sind.

Der Kasperl hat eine tolle Verkleidung bekommen.

Die Verkleidung ist vom Münchner Marionetten-Theater.

Er bekommt eine besondere silberne Mütze.

Es geht auch um tolle Abenteuer im Weltall.

Es gibt schöne Masken.

 

Das alles kann man in der Kiste anschauen.

Das Puppen-Theater-Museum die Kiste ist in Augsburg.

Adresse: Spitalgasse 15

86150 Augsburg

Telefon-Nummer: 0821 – 450 3450

 

Nachrichten in Leichter Sprache

Übersetzer/in: Kristina Wehner

Prüfer/in: Sandra Frenkenberger, Klaus Euringer, Sabine Kefer

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
flixbus.jpg
Leichte Sprache

Mann ist in einem Bus eingeschlafen: Er ist in Paris wieder aufgewacht.

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen