1. Startseite
  2. Sport
  3. Guter Start für Schrötter

19.03.2018

Guter Start für Schrötter

Marcel Schrötter

Motorradfahrer landet auf Platz sieben

Der Auftakt der Motorrad-Weltmeisterschaft in Katar verlief für die deutschen Piloten mit Höhen und Tiefen. Beim ersten Saisonrennen der Moto2-WM schaffte es Marcel Schrötter in Doha mit seiner Kalex in die Top Ten und sammelte als Siebter neun Punkte. Der 25 Jahre alte Bayer behauptete nach einem sehr guten Start seinen Platz im Vorderfeld und durfte mit dem Saisonstart halbwegs zufrieden sein. Im Zielsprint unterlag er nur knapp den KTM-Piloten Miguel Oliveira (Portugal) und Brad Binder (Südafrika). Der einzige deutsche Starter im Moto2-Rennen aus Pflugdorf kam 11,4 Sekunden hinter dem Tagesbesten Francesco Bagnaia ins Ziel. Es siegte der Italiener Francesco Bagnaia.

Philipp Öttl dagegen hatte Pech. Schon kurz nach dem Start stürzte der 21-jährige Bad Reichenhaller, der von Darryn Binder unverschuldet aus dem Rennen gerissen wurde.

Sieger im MotoGP wurde Vizeweltmeister Andrea Dovizioso vor Titelverteidiger Marc Marquez. Nur 27 Tausendstelsekunden trennten den italienischen Ducati-Piloten Dovizioso im Ziel vom spanischen WM-Champion Marquez. Valentino Rossi aus Italien fuhr mit seiner Yamaha als Dritter über die Linie und feierte sein 228. WM-Podium. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Weltfußballer des Jahres
FIFA

Luka Modric ist Weltfußballer des Jahres 2018

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden