Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Verlieren verboten

Europa League

23.11.2017

Verlieren verboten

Die deutschen Mannschaften eint die Angst vor dem Ausscheiden

Mit fünfstündiger Verspätung ist Hertha BSC zum vorletzten Gruppenspiel in der Europa League aufgebrochen. Ein defektes Flugzeug hatte den Berliner Bundesligisten zu einem Notplan bei der Anreise nach Bilbao gezwungen. Erst nach 14 Uhr hob eine Ersatzmaschine ab. Hertha hatte das Abschlusstraining für die Partie am Donnerstag (19 Uhr/Sky) kurz entschlossen auf das eigene Gelände verlegt. Hertha muss in Bilbao im Alles-oder-nichts-Spiel unbedingt gewinnen, um die Chance auf das Erreichen der K.-o.-Runde zu wahren.

Das Spiel gegen den FC Arsenal (19 Uhr/Sky) bietet dem FC Köln nicht nur Ablenkung von der Bundesliga. Nach dem 5:2 gegen BATE Borissow – bei dem die Kölner ein Tor mehr erzielten als in zwölf Bundesligaspielen zusammen – ist das Weiterkommen zwei Spiele vor Ende der Gruppenphase durchaus noch möglich. „Es ist ein anderer Bewerb“, sagte Stöger wienerisch: „Da sind die Chancen im Takt und die wollen wir weiter am Leben halten.“

1899 Hoffenheim muss bei Sporting Braga auf Sandro Wagner verzichten. Der 29-Jährige reise wegen eines Magen-Darm-Infektes nicht mit der Mannschaft nach Portugal. Bei einer Niederlage in Braga (21.05 Uhr/Sky und Sport1) wäre Hoffenheim ausgeschieden. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren