1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Bitte melden: Der FCA sucht seine ehemaligen Spieler

FC Augsburg

13.09.2018

Bitte melden: Der FCA sucht seine ehemaligen Spieler

Zum Retro-Spieltag am 20. Oktober will der FC Augsburg seine ehemaligen Spieler einladen.
Bild: Ulrich Wagner

Aktion im Rahmen des „Retrospieltags“ gibt es zahlreiche Aktionen - eine davon betrifft die Ehemaligen des Klubs. Dabei ist der FCA auf Mithilfe angewiesen.

Augsburg Der FC Augsburg feiert in diesem Jahr sein 111-jähriges Vereinsjubiläum. Nachdem am 8. August bereits eine große Geburtstagsfeier im Rosenaustadion ausgetragen wurde und Ende November ein Film zur 111-jährigen Geschichte ins Kino kommt (exklusiv für FCA-Mitglieder), stehen im Zuge des Jubiläums noch weitere Highlights an.

Am 20. Oktober findet der Retro-Spieltag statt

So ist die Partie des 8. Spieltages am 20. Oktober 2018, an dem der FCA ein Heimspiel gegen Rasenballsport Leipzig austragen wird (Anpfiff: 15.30 Uhr), zum Retrospieltag ausgerufen. Hintergrund: Am 20. Oktober 1907 hat der damalige FC Alemannia, aus dem der BCA und später dann der FCA hervorging, sein erstes Fußballspiel gegen den TV Augsburg II bestritten. Dieses historische Datum möchte der FCA exakt 111 Jahre später mit dem Retrospieltag nun feiern.

So können sich ehemalige Spieler melden

Zu diesem Retrospieltag, lädt der FCA alle Spieler ein, die nachweislich jemals eine Partie für die erste Mannschaft des FC Augsburg oder des BCA bestritten haben. Da aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht alle aktuellen Adressen der Ex-Spieler vorliegen, hat sich der FCA zu diesem öffentlichen Aufruf entschieden. Der FCA bittet jeden, der einmal für die erste Mannschaft des FCA auf dem Platz stand, sich

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

per E-Mail an aktionen@fcaugsburg.de, per Fax unter 0821- 65040-589 oder telefonisch unter 0821-65040-586

zu melden, seine persönlichen Kontaktdaten mitzuteilen und so als Besucher des Spiels ein Teil des Retrospieltags gegen Leipzig zu werden. (AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_6026.tif
FC Augsburg

Nationalelf: Gouweleeuw wartet weiter auf eine Einladung

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen