Newsticker
RKI meldet 27.836 Neuinfektionen und 81 Todesfälle - Inzidenz bei 441,9
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: FCA will für verletzten Dominik Kohr gewinnen

FC Augsburg
20.09.2016

FCA will für verletzten Dominik Kohr gewinnen

Die Augsburger wollen auch für ihren verletzten Mannschaftskameraden Dominik Kohr in Leverkusen gewinnen.
Foto: Sebastian Widmann

Zehn Spiele, kein Sieg - so die verheerende Bilanz des FC Augsburg gegen Leverkusen. Im elften Anlauf soll der erste Erfolg gelingen. Auch für Dominik Kohr.

Augsburger Spiele gegen Bayer Leverkusen sind alles andere als eine Erfolgsgeschichte. In zehn Liga-Duellen konnten die Schwaben noch keinmal gewinnen. Trotzdem geht der FCA mit Zuversicht in das Duell gegen den Champions-League-Club. Ein Kohr-Vertreter scheint gefunden.

Nach dem Schock um die Verletzung von Dominik Kohr will der FC Augsburg im Duell gegen den Bundesliga-Angstgegner auch für den fehlenden Fußball-Profi punkten. "Wir wollen das Spiel gegen Bayer auch für Dominik Kohr gut bestreiten", sagte Trainer Dirk Schuster am Dienstag in Augsburg. "Wir haben uns geschüttelt und gehen jetzt voller Zuversicht in dieses Spiel in Leverkusen", erklärte Schuster vor der Partie am Mittwoch (20 Uhr/Sky) bei Bayer Leverkusen.

Kohr hatte am Sonntag bei der 1:3-Niederlage bei einem brutalen Foul des Mainzers José Rodriguez ein schweres Weichteiltrauma mit tiefer, offener und etwa 14 Zentimeter großen Wunde am Unterschenkel erlitten. Der Mittelfeldakteur wurde operiert und verließ am Montag das Krankenhaus. Danach besuchte er das FCA-Team. "Er war schon wieder sehr positiv gestimmt, weil er grundsätzlich ein positiv eingestellter Mensch ist", berichtete Schuster. Übeltäter Rodriguez vom FSV Mainz 05 wurde am Dienstag mit einer Sperre von fünf Spielen und einer Geldstrafe in Höhe von 10 000 Euro belegt

Von bislang zehn Liga-Partien gegen Leverkusen konnten die Augsburger noch keine einzige gewinnen. In der Tabelle liegen die Schwaben und die Rheinländer mit je drei Zählern auf dem Konto punktemäßig gleich auf. "Das heißt, dass für sie nur ein Sieg zählen wird", sagte Schuster. "Bayer ist eindeutig Favorit, sie haben viel Qualität. Da müssen wir uns anschnallen."

FC Augsburg glaubt, Schwächen erkannt zu haben

Aber auch die Schwaben rechnen sich etwas aus. "Wir haben in der Spielbeobachtung viele Stärken von Bayer Leverkusen ausgemacht, aber es gibt auch Punkte, an denen wir ansetzen wollen", erklärte Schuster. Der FCA müsse seine Tugenden abrufen und wolle in Leverkusen etwas mitnehmen. "Der FC Augsburg hat seit Jahren ein schwer bespielbares Team - daran hat der Trainerwechsel nichts geändert", warnte Leverkusens Trainer Roger Schmidt. Möglicherweise könnte Neuzugang Aleksandar Dragovic (Dynamo Kiew) erstmals in der Abwehr zum Einsatz kommen.

Außer Kohr fehlt bei den Augsburgern der Langzeitverletzte Caiuby. Wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Neuzugang Gojko Kacar den Platz von Kohr im Mittelfeld einnimmt, mochte Schuster am Tag vor dem Spiel nicht verraten. "Naja, irgendwo zwischen null und 100 Prozent", sagte der neue FCA-Coach - und grinste.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

20.09.2016

Das ist der Joke des Jahres: Der FCA gewinnen - in Leverkusen ?

Wer soll denn da die Tore schießen ? Der Chicorito schießt dem Ösi den Ball 3x durch die Hosenträger.

Naja - die AZ war schon oft realitätsfremd.

Permalink