Newsticker
Bundespolizei registriert 230.000 Verstöße gegen die Maskenpflicht in Zügen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Kommt Ja-Cheol Koo schon gegen Leverkusen zurück?

FC Augsburg
15.02.2017

Kommt Ja-Cheol Koo schon gegen Leverkusen zurück?

Ja-Cheol Koo könnte gegen Leverkusen schon wieder dabei sein.
Foto: Peter Fastl

Gute Nachrichten für den FC Augsburg: Ja-Cheol Koo steht nach seiner Verletzung gegen Leverkusen wohl wieder zur Verfügung. Dagegen meldet sich ein anderer wohl ab.

Gute Nachrichten vom FC Augsburg vor dem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen (Freitag, 20.30 Uhr): Mittelfeldspieler Ja-Cheol Koo meldete sich nach seiner Bänderverletzung im rechten Sprunggelenk wieder im Mannschaftstraining zurück. Am Mittwoch machte der 27-jährige Südkoreaner das Training mit der Mannschaft mit. Auch Keeper Marwin Hitz war nach seinem Zusammenstoß mit dem Mainzer Stürmer Jhon Cordoba wieder voll belastbar, nachdem er zunächst nur individuell trainieren konnte. Schlechte Nachrichten gibt es hingegen aus der Abwehr.

Linksverteidiger Kostas Stafylidis fehlte mit einem Magen-Darm-Infekt. Ob er es rechtzeitig bis zur Partie gegen Leverkusen schafft, ist fraglich. Noch kein Thema für die Startelf ist hingegen Stürmer Alfred Finnbogason. Der Isländer machte zwar das Mannschaftstraining mit, ein Einsatz käme für ihn aber zu früh. Bei Neuzugang Moritz Leitner hielt sich FCA-Trainer Manuel Baum hingegen bedeckt. Leitner war kurz vor Ende des Transferfensters von Lazio Rom zum FC Augsburg gewechselt und stand bislang noch nicht im Kader.

Bei den Freitagabend-Spielen hat der FC Augsburg bisher nicht viel Glück gehabt. Das soll sich gegen Bayer Leverkusen ändern. Dabei könnte überraschend auch Koo helfen.
Video: rt1.tv

Die Rückkehr von Koo gilt als große Überraschung

Vor allem die Rückkehr von Ja-Cheol Koo gilt als große Überraschung. Beim 3:2-Sieg gegen Bremen hatte sich der Mittelfeldspieler am Sprunggelenk verletzt. Die Partie machte er aber zu Ende, wobei er eine Vorlage und ein Tor zum Sieg in den Schlussminuten beisteuerte. Auf die Unterstützung Koos würde der FCA wohl nur zu gerne zurückgreifen: Im letzten Heimspiel gegen Leverkusen erzielte Koo beim 3:3 alle drei Augsburger Tore. Gegen den Werksklub konnte der FC Augsburg in der Bundesliga noch nie gewinnen.

Comeback von Alfred Finnbogason rückt näher

FC Augsburg mehrere Wochen ohne verletzten Koo

Wer spielt für den verletzten Ja-Cheol Koo?

Das letzte Hemd zum späten Glück 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

15.02.2017

Sehr gut diese Nachricht; denn jeder weiss im Mittelfeld haben wir nicht die Qualitäten nach vorne in die Spitze im Speziellen beim schnellen Umschaltspiel.

Wenn Max links verteidigen muss, dann musss im Sturm halt einmal ein U23 Spieler herhalten. Mein Wunschspieler ist Richter.

Warum zaudert man mit der Nominierung von Leitner, habe ich bereits kund getan, und ich denke ein Baum sieht es ebenso ansonsten wäre hier längst eine Entscheidung pro Leitner gefallen !?

Schau mer mal Kämpfen und Siegen

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren