1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Stimmen zum letzten Saisonspiel: "Freiburg hat verdient gewonnen"

FC Augsburg

12.05.2018

Stimmen zum letzten Saisonspiel: "Freiburg hat verdient gewonnen"

Mit 2:0 gewinnt der SC Freiburg gegen den FCA am letzten Bundesliga-Spieltag.
Bild: Patrick Seeger, dpa

Mit einem 0:2 verliert der FC Augsburg beim letzten Saisonspiel gegen den SC Freiburg. Der FCA beendet die Spielzeit auf Rang zwölf. Die Stimmen zum Spiel.

Nach der 0:2-Niederlage gegen den SC Freiburg am Samstag beendet der FC Augsburg die Bundesliga-Saison auf Platz 12. Lesen Sie hier die Stimmen zum Spiel.

Andreas Luthe (Torwart FCA): „Wir haben zwar alles gegeben, vor allem in der ersten Halbzeit, aber es war schwer gegen diese Freiburger. Hinten raus hat Freiburg die Partie verdient gewonnen, denn sie haben ihre Chancen genutzt. Man hat gemerkt, dass sie in dieser Situation unbedingt den Sieg wollten. Und so haben sie sich den Klassenerhalt auch verdient.“

Daniel Baier (Spieler FCA): „Glückwunsch an Freiburg. Sie haben in dieser schwierigen Situation, die wir aus dem letzten Jahr kennen, die Ruhe bewahrt. Die erste Halbzeit war noch ausgeglichen, aber nach der Pause hat Freiburg eiskalt zugeschlagen und wir hatten nichts entgegen zu setzen. Es war unser Ziel, den Tabellenplatz mindestens zu verteidigen, eher noch einen Platz gut zu machen, aber so haben wir jetzt noch einen Rang verschenkt.“

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Manuel Baum (Trainer FCA): „Die ersten 45 Minuten waren noch ausgeglichen, aber dann ist Freiburg in Führung gegangen und wir sind überhaupt nicht mehr ins Spiel gekommen. Wir haben keinen Zweikampf gewonnen, keine zweiten Bälle bekommen und auch keinen Torschuss mehr gehabt. Aus diesem Spiel gibt es einige Ansatzpunkte, die wir in der nächsten Saison deutlich besser machen müssen. Dieses Spiel hat wieder gezeigt, dass es brutal schwer wird in der Bundesliga, wenn wir nicht 100 % auf den Platz bringen.“

SC Freiburg - FC Augsburg
7 Bilder
FCA verliert 2:0 gegen Freiburg - Die Bilder zum letzten Saisonspiel
Bild: Patrick Seeger

Christian Streich (Trainer SC Freiburg): „Mit der Analyse von Manuel Baum ist eigentlich alles gesagt. Unsere Mannschaft ist extrem gut mit dem Druck umgegangen, gegen einen harten Gegner. Ich will nicht wissen, was passiert, wenn wir das 0:1 kassieren. So war das 1:0 für uns aber ganz wichtig. Wir waren heute sehr effektiv.“

Stefan Reuter (Geschäftsführer Sport FCA): „Es war keine gute Leistung von uns. Freiburg hat die Punkte und den Klassenerhalt heute verdient. Wir haben es nie geschafft, sie unter Druck zu setzen. Dennoch haben wir über weite Strecken eine sehr gute Saison gespielt, sind nie in ernste Abstiegsgefahr gekommen, dennoch ärgern wir uns über das heutige Spiel. Wir wollen uns in der neuen Saison weiterentwickeln.“

Quelle: FCA

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Hertha BSC - RB Leipzig
Kommentar

FCA: Schieber ist ein Risiko - aber Chancen überwiegen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden