Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. ARD überträgt live: Deutschland - Ghana live im Stream und TV

ARD überträgt live
20.06.2014

Deutschland - Ghana live im Stream und TV

Thomas Müller will nach seinem Dreierpack im Auftaktspiel auch gegen Ghana wieder für Furore sorgen.
Foto: Marcus Brandt (dpa)

Deutschland trifft am zweiten Spieltag der WM auf Ghana und möchte das Ticket für das Achtelfinale buchen. Hier sehen Sie die Partie im Livestream und im Fernsehen.

Das Spiel Deutschland gegen Ghana wird live von der ARD übertragen. Neben der TV-Übertragung bietet das Erste auch die Möglichkeit das Spiel per Live-Stream im Internet zu verfolgen. Der Anpfiff im Estádio Castelão in Fortaleza erfolgt um 21 Uhr. Live vor Ort ist dann ARD-Chefkommentator Tom Bartels. Vom TV-Studio an der Copa Cabana melden sich wie gewohnt Matthias Opdenhövel und Experte Mehmet Scholl.

Deutschland gegen Ghana: Müller solls wieder richten

Nach der Gala-Vorstellung gegen Ronaldo & Co. möchten die DFB-Kicker nun gegen die "Black Stars" nachlegen und vorzeitig in die Runde der letzten 16 Mannschaften einziehen. Eine Schlüsselrolle wird dabei wieder Raumdeuter und Torjäger Thomas Müller zukommen. Der Bayern-Profi wird nach seinem Dreierpack gegen Portugal auf jeden Fall mit einer Menge Selbstvertrauen in die Partie gehen.

Ob das Team von Bundestrainer Joachim Löw mit der gleichen Elf startet wie im ersten Spiel ist dagegen unklar. Zumindest hinter dem Einsatz von Innenverteidiger Mats Hummels steht noch immer ein dickes Fragezeichen. Aller Voraussicht nach wird deshalb Skhodran Mustafi zu seinem Startelf-Debüt bei der Weltmeisterschaft kommen. Vor allem in der Offensive hat der Bundestrainer die Qual der Wahl. Mit den England-Legionären André Schürrle (Chelsea London) und Lukas Podolski (Arsenal London) stehen jedenfalls hochkarätige Alternativen bereit Wer soll gegen Ghana spielen?

Chaos bei den "Black Stars"

Beim Gegner aus Ghana hängt der Haussegen dagegen ordentlich schief. Nach der bitteren 1:2-Niederlage gegen Jürgen Klinsmanns US-Boys wurde Trainer Kwasi Appiah wegen seiner Aufstellung massiv kritisiert. Der Coach hatte die beiden Stars Kevin-Prince Boateng (Schalke 04) und Michael Essien (AC Mailand) zunächst auf der Ersatzbank belassen. Daraufhin sollen sogar einige Spieler mit einem Boykott gedroht haben.

Lesen Sie dazu auch

Die Meldungen wurden zwar umgehend vom Verband dementiert, sollten die Westafrikaner jedoch auch das zweite Gruppenspiel verlieren, droht das vorzeitige WM-Aus und das Ende von Trainer Appiah als Nationaltrainer.

Live im Fernsehen oder am Computer: Wie spielt Deutschland - Ghana?

Neben der Möglichkeit, das Spiel live im Internet oder im Fernsehen anzuschauen, können Sie das Spiel auch bei uns im Ticker verfolgen. So sind Sie am Rechner oder am Handy live dabei, wenn Deutschland gegen Ghana spielt. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.