Newsticker

Drosten warnt: Corona-Lage könnte sich auch in Deutschland zuspitzen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Halil Altintop bleibt in Frankfurt - Trainingsstart

02.07.2010

Halil Altintop bleibt in Frankfurt - Trainingsstart

Halil Altintop bleibt in Frankfurt - Trainingsstart
Bild: DPA

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt und Stürmer Halil Altintop haben sich auf die Verlängerung ihrer Zusammenarbeit geeinigt. Der türkische Nationalspieler hat das ihm vorliegende Angebot akzeptiert und seinen Vertrag um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2012 verlängert, teilten die Hessen mit.

Der 27-Jährige war in der Winterpause 2009/2010 vom FC Schalke 04 an den Main gewechselt und wird am 5. Juli mit der Mannschaft die Saisonvorbereitung aufnehmen. "Ich freue mich, dass wir mit der Verpflichtung von Halil Altintop alle Wünsche unseres Trainers erfüllen konnten", sagte Eintracht-Chef Heribert Bruchhagen.

Die Personalsuche der Eintracht ist nach der Zusage des Türken abgeschlossen, da auch wohl Marcel Heller bei den Hessen bleiben wird. Altintop erzielte in bisher 15 Spielen drei Tore für die Frankfurter und wird sich in der kommenden Runde gegen starke Konkurrenz im Angriff behaupten müssen. In Neuzugang Theofanis Gekas ist ein WM-erfahrener Spieler hinzugekommen. Auch Ioannis Amanatidis strebt nach auskuriertem Knorpelschaden zurück ins Team wie der Tscheche Martin Fenin.

Gekas wird wie die weiteren WM-Teilnehmer Habib Bellaid, Pirmin Schwegler und Ricardo Clark beim öffentlichen Trainingsauftakt am kommenden Montag in der Commerzbank Arena noch nicht dabei sein. Cheftrainer Michael Skibbe erwartet das Quartett nach verlängertem Urlaub zwischen dem 14. und 18. Juli zurück im Mannschaftskreis. Erwartet werden vom Trainer aber die Neuzugänge Georgios Tzavellas und Sebastian Rode.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren