1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. James Harden als wertvollster Spieler der NBA ausgezeichnet

US-Basketball

26.06.2018

James Harden als wertvollster Spieler der NBA ausgezeichnet

James Harden ist zum ersten Mal in seiner Karriere zum wertvollsten NBA-Spieler gewählt worden.
Bild: Tara Ziemba, AFP

Der US-amerikanische Basketballstar James Harden ist jetzt als wertvollster NBA-Spieler 2018 ausgezeichnet worden - zum ersten Mal in seiner Karriere.

Basketball-Star James Harden von den Houston Rockets hat zum ersten Mal in seiner Karriere die Auszeichnung als wertvollster Spieler (MVP) der NBA erhalten. Dies gab die nordamerikanische Profi-Liga am Montag (Ortszeit) bekannt.

Wertvollster NBA-Spieler 2018 ist James Harden

Der 28-jährige Flügelspieler war mit 30,4 Punkten pro Spiel der Topscorer der Liga und führte die Rockets zu einem Vereinsrekord von 65 Siegen in der regulären Saison. In den Playoffs musste sich das Team aus Texas dem späteren Champion Golden State Warriors geschlagen geben.

Die Rockets verloren die Halbfinal-Serie gegen die Warriors mit 3:4 nach Spielen. Auf dem zweiten und dritten Platz der MVP-Wahl landeten LeBron James (Cleveland Cavaliers) und Anthony Davis (New Orleans Pelicans).

Ben Simmons ist bester Nachwuchsspieler der NBA

Die Auszeichnung als bester Nachwuchsspieler der Saison ging an den Australier Ben Simmons. Der 21-jährige Spielmacher der Philadelphia 76ers konnte sich in der Rookie-Wahl gegen Donovan Mitchell (Utah Jazz) und Jayson Tatum (Boston Celtics) durchsetzen. Deutsche Spieler gingen bei der Preisverleihung im Kalifornischen Santa Monica leer aus. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Die Deutschen Lennard Kämna und Max Kanter hatten im Einzelzeitfahren mit der Medaillenvergabe nichts zu tun. Es siegte der Däne Mikkel Bjerg. Foto: Herbert Neubauer/APA
Keine BDR-Medaillen

Zeitfahr-WM U23: Kämna bleibt unter Erwartungen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen