Newsticker

Maskenpflicht gilt in Deutschland weiterhin - auch im Einzelhandel
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Auto & Verkehr
  4. Das Auto fit für den Frühling machen

Auto aktuell

Anzeige

Das Auto fit für den Frühling machen

Im April ist Zeit für den Reifenwechsel.
Bild: standret/stock.adobe.com
231183741-1.jpg
231179825-1.jpg
231177275-1.jpg 231184932-1.jpg 231184939-1.jpg
231174853-1.jpg

Winter ade: Reifenwechsel, Frühjahrsputz und allgemeine Check-Ups sind jetzt angesagt. Die Werkstätten und Autohäuser der Region helfen weiter.

Auch wenn die klirrende Kälte diesen Winter größtenteils fern blieb, freuen sich Autofahrer auf den bevorstehenden Frühling. Dazu gehört auch, sein Fahrzeug auf die Saison vorzubereiten. Hartnäckige Schmutzpartikel, Steinschläge sowie Frostschäden sind keine Seltenheit. Umso wichtiger ist es, das Auto von Schmutz und Ballast zu befreien.

Gründliche Reinigung

Eine komplette Autowäsche ist jetzt wichtig, um eventuelle Lackschäden zu erkennen. Aber nur in Waschanlagen, an SB-Waschplätzen oder im Zuge des Check-Ups beim Autohaus des Vertrauens. Keinesfalls zu Hause, das ist nicht erlaubt. Auch die Reinigung aller Glasflächen beziehungsweise Scheiben im Innenraum und die Säuberung aller Teppichmatten oder Gummifußmatten kann der Fachmann mit übernehmen.

An die Sommerreifen denken

Wenn die Tagestemperaturen dauerhaft über der Frostgrenze liegen, ist es Zeit für die Sommerreifen. Dafür findet sich eine Vielzahl von Werkstätten und Autohäusern, die mit dem nötigen Know-how und viel Expertise bei einem Werkstatt-Termin die Winterreifen ab und die Sommerreifen aufmontiert.

Gleichzeitig kontrolliert der Fachmann die Profiltiefe der Räder auf Tauglichkeit und führt auf Wunsch weitere Kontrollen durch. Dazu gehören die Füllstände von Motoröl, Scheibenspritzwasser und Kühlflüssigkeit. Bei Bedarf füllt die Werkstatt auf und kann im Zuge des Reifenwechsels die Bremsen kontrollieren und die Blinker- und Lichtanlage in Augenschein nehmen und überprüfen.

Viel Know-how und Auto-Expertise im Landkreis

Sein Auto vor Ort reparieren lassen oder Neuwagen und gebrauchte Fahrzeuge suchen sowie finden ist im Landkreis Dillingen ein Kinderspiel. Über 20 Autohäuser und viele Kfz-Werkstätten, allein im Großraum Dillingen, bieten eine Fülle an Service, fachkundigem Know-how und eine riesige Angebotsvielfalt. Mehrere tausend Neu- und Gebrauchtwagen stehen im Landkreis auf den Ausstellungsflächen der Autohäuser.

Eine umfassende, fachkundige Beratung ist ebenfalls überall gegeben und auch bei Sonderwünschen geben sich die Anbieter mit ihren Serviceteams die größte Mühe, um ihre Kunden am Ende des Tage glücklich nach Hause zu entlassen.

Die Autohäuser sind erreichbar

Die meisten Autohäuser im Landkreis Dillingen sind trotz des ausgerufenen Katastrophenfalls weiter telefonisch für ihre Kunden erreichbar. Die Werkstätten sind größernteils geöffnet. Kontaktieren Sie Ihren Fachmann am besten per Telefon oder per E-Mail und lassen Sie sich zu Ihrem Anliegen beraten.

pilz/Nicole Burk

Den neuen Honda Jazz e:HEV gibt's im Autohaus Still am Kobelweg oder in der Donaustraße in Augsburg.
Autohaus Still

Wegweisend: Der neue Honda Jazz e:HEV

Das könnte Sie auch interessieren