Newsticker

Neue Corona-Strategie: Spahn plant Fieberambulanzen für die kalte Jahreszeit
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Bauen & Wohnen
  4. Alte Schule in Sonderheim: Rettung im zweiten Anlauf

Vorstellung denkmalprämierter Bauobjekte

Anzeige

Alte Schule in Sonderheim: Rettung im zweiten Anlauf

Die ehemalige Schule in Sonderheim heißt nun Gäste willkommen. Die jahrelangen Sanierungsmaßnahmen der Familie Jung wurden mit dem Denkmalpreis des Landkreises gewürdigt.
8 Bilder
Die ehemalige Schule in Sonderheim heißt nun Gäste willkommen. Die jahrelangen Sanierungsmaßnahmen der Familie Jung wurden mit dem Denkmalpreis des Landkreises gewürdigt.
Bild: Bianca Herker
231061604-1.jpg
231065127-1.jpg
231051759-1.jpg
231077199-1.jpg

Die Familie Jung hat das alte Schulgebäude in Sonderheim in jahrelanger, mühsamer Arbeit saniert und eine neue Nutzung gefunden. Dafür wurden sie mit dem Denkmalpreis des Landkreises gewürdigt.

Von Bianca Herker

Die alte Schule in Sonderheim hat Annett Jung, seit sie zu ihrem Mann gezogen ist, ins Herz geschlossen. Für sie war es selbstverständlich mitzuhelfen, um das geschichtsträchtige Gebäude zu erhalten.

Doch der damals gegründete Verein zum Erhalt der alten Schule musste feststellen, dass die Belastung mit Schule und dem gerade erst renovierten Pfarrhof zu viel für den kleinen Ort ist. Annett Jung ließ ihr Herzensprojekt aber nicht so einfach ziehen. Kurzerhand kauften ihr Mann und sie das Gebäude Ende 2011 – ohne zu ahnen, was auf sie zukommen sollte.

Hilfe von Fachleuten

Ihnen war zugesichert worden, dass die alte Schule nicht unter Denkmalschutz steht. Die Eheleute planten mit Hilfe von versierten Fachleuten und dem Amt für ländliche Entwicklung in Krumbach die Sanierung und packten größtenteils selber mit an, um das alte Gemäuer einer neuen Nutzung zuzuführen. Annett Jung wollte Ferienwohnungen eröffnen, in der Wohnung nebenan zog ihr Schwiegervater ein.

Landratsamt stoppte den Bau

Diesen Umzug schafften sie gerade noch, dann kam die Schreckensnachricht: Das Landratsamt stoppte den Bau, inzwischen stand das Gebäude unter Denkmalschutz. Doch Annett Jung und ihr Mann ließen sich nicht unterkriegen. Mit einigen Umplanungen und einer anderen Raumaufteilung konnte es weitergehen.

Viel Eigenleistung

Annett Jung weißelte Wände, goss Fenstersimse direkt am Haus in einer eigens gebauten Schalung, besserte den Außenputz – ein Wurfputz – eigenhändig aus und schrubbte auf Knien jeden Zentimeter des alten Holzbodens mit Kernseife. Sie erinnert sich: „Ich hatte jeden Zement selber in der Hand.“

Originalgetreue und natürliche Materialien

Es wurden größtenteils originalgetreue und natürliche Materialien verwendet. Elektrik, Hackschnitzelheizung, Badinstallation – die Handwerker hatten so manchen Tipp, wie man die Arbeiten besser an die Gegebenheiten in dem alten Gebäude anpassen konnte.

Ferienwohnungen sind gefragt

Am Ende sind die gut gebuchten Ferienwohnungen ein einzigartiger Mix aus alten Möbeln, dem charmanten Flair eines alten Hauses und modernster Technik und Komfort. Es war viel Arbeit, aber nun heißt es „Herzlich willkommen im Ferienhaus Schule“.

Es gibt große und kleine Spülmaschinen. Muss man die Reinigungstabs je nach Größe der Maschine unterschiedlich dosieren?.
Tabs und Pulver

Weniger Waschmittel für kleine Spülmaschinen?

Das könnte Sie auch interessieren