Newsticker

Jeder zweite Deutsche würde sich gegen Corona impfen lassen
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Bauen & Wohnen
  4. Zeitlos schön: Trends bei der Bodenfliese

Anregungen für Zuhause

Anzeige

Zeitlos schön: Trends bei der Bodenfliese

Großformatig oder in Holzoptik: Beides liegt bei Fliesen im Trend. Wie das Beispiel zeigt, ist auch eine Kombination aus beidem möglich.
Bild: interiorphoto, stock.adobe.com

Der richtige Bodenbelag ist mit das Wichtigste im Haus. Denn ihn möchte man nicht ständig wechseln. Tipps, damit der erste Versuch auch sitzt.

Das derzeitige Fliesendesign zeichnet sich durch zeitlose Schönheit aus. Im Trend liegen dezent strukturierte Oberflächen, Groß- und Querformate sowie die natürlich schöne Naturstein- oder Holzoptik. Wir haben die Lieblingslooks der aktuellen Bodenfliesen-Kollektionen zusammengefasst:

 - XXL-Fliesen

Ob quadratisch oder im angesagten Querformat: XXL-Fliesen schaffen eine hochwertige, repräsentative Raumatmosphäre. Durch den geringen Fugenanteil entfalten großformatige Fliesen eine optisch homogene Flächenwirkung, die Räume optisch weitet und für eine wohltuend ruhige, unaufgeregte Atmosphäre sorgt.

- Keramischer Holzlook

Fliesen in trendiger Holzoptik sind heute in verschiedensten Holzarten und Farbtönen erhältlich. Der Clou: Mit sicht- und spürbaren Maserungen sind Holzinterpretationen der neuesten Generation auch haptisch kaum noch von echtem Holz zu unterscheiden. Neue Riegelformate ermöglichen einen authentischen Landhausdielenlook oder die Verlegung im klassischen Fischgrätmuster.

Welche Vorteile Keramik-Fliesen haben

Für ein Plus an Wohnkomfort sorgt der keramische Holzlook, weil die Oberfläche robust und pflegeleicht ist. Im Unterschied zu Holz überzeugt Keramik durch ihre besonders gute Wärmeleitfähigkeit auf energieeffizienten Fußbodenheizungen.

- Natursteininterpretationen

Neue Möglichkeiten der Oberflächengestaltung läuten eine neue Ära beim „keramischen Naturstein“ ein, der heute durch Reliefstrukturen sowie Farbverlauf und Musterung seinen natürlichen Vorbildern wie Schiefer, Sandstein oder Granit zum Verwechseln ähnelt.

Was die Natursteinoptik ausmacht

Insbesondere auf größeren Flächen und im gefragten Großformat erzielen Fliesen in Natursteinoptik eine besonders harmonische, ebenmäßige Flächenwirkung, da die typischen – „Unregelmäßigkeiten“ des Natursteins gezielt gesetzt und dezent gestaltet sind.

- Zement- und Betonoptik

Urbaner Wohnstil und modernes Loftambiente sind auch jenseits der Großstädte gefragt. Fliesen in Zement- und Betonoptik eignen sich dafür hervorragend. Einen authentischen „Estrich“-Charakter erzielen dabei Großformate, die mit schmaler Fuge verlegt und Ton in Ton zur Fliesenfarbe verfugt werden.

- Feinsteinzeug im Ethno- und Vintage-Look

Eine ideale Zutat für den Vintage- beziehungsweise Ethno-Look bieten die aktuellen Kollektionen mit verschiedensten Interpretationen von Zement-Fliesen und historischen Dekoren. Die freie Kombinationsmöglichkeit von zahlreichen Farb- und Dekorvarianten liefert einen riesigen Gestaltungsspielraum für die Umsetzung individueller Wohnkonzepte. (pm)

Mehr machen aus dem Bad: Trockenbausysteme bieten Heimwerkern dazu viele Möglichkeiten.
Anzeige

Badezimmer modernisieren: 6 Tipps für die private Wellnessoase

Das könnte Sie auch interessieren