Newsticker

Seehofer rechnet mit Corona-Warn-App Mitte Juni

Qualität und Frische vom Metzger

Anzeige

Hähnchen-Saltimbocca

Hähnchen-Saltimbocca auf dem Grill zubereitet.
Bild: Harald Biebel/stock.adobe.com
231214095-6.jpg
231214087-1.jpg
231214085-1.jpg
231214081-1.jpg

Die Saison ist eröffnet: Ein köstliches Rezept für alle Grillfans

Zutaten für sechs Portionen

25 g Tomaten, getrocknet

1 El Parmesan, gerieben

1 Tl Bio-Zitronenschale

Pfeffer

6 El Olivenöl

2 Hähnchenbrustfilets

6 Scheiben Parmaschinken

12 Salbeiblätter

2 Zitronen

4 El Zucker

12 Holzspieße

Gefrierbeutel

Zubereitung

Holzspieße mindestens 30 Minuten in Wasser einweichen. Die getrockneten Tomaten in kochendem Wasser fünf Minuten überbrühen, abgießen und gut abtropfen lassen. Tomaten grob hacken und mit Parmesan, Zitronenschale, Pfeffer und drei Esslöffel Öl in einen Blitzhacker geben und fein zerkleinern.

Von den Hähnchenbrustfilets die kleinen Filets abschneiden. Die großen Hähnchenbrustfilets in ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Nacheinander in einem Gefrierbeutel mithilfe eines Plattiereisens dünn plattieren. Die kleinen Filets ebenfalls plattieren.

Den Parmaschinken quer halbieren. Je einen Teelöffel Tomatenmasse auf die plattierten Fleischstücke streichen, mit je einem Stück Schinken belegen und zur Hälfte zuklappen. Saltimbocca mit je einem Salbeiblatt belegen und mit den Holzspießen verschließen. Die Zitronen vierteln.

Saltimbocca von beiden Seiten mit drei Esslöffeln Öl beträufeln und auf dem heißen Grill von jeder Seite fünf bis sieben Minuten grillen. Die Schnittflächen der Zitronenviertel in den Zucker drücken und von jeder Seite drei bis vier Minuten grillen. Zu den Saltimbocca servieren.

Guten Appetit!

Quelle: www.essen-und-trinken.de

Egal ob im Freien oder mit Familie und Freunden am Wohnzimmertisch - Spielen ist nach Ansicht von Experten überaus wichtig.
Soziales Miteinander

Nicht nur in Corona-Zeiten: Spielen ist wichtig

Das könnte Sie auch interessieren