Newsticker

Nach Trumps Wahlkampfauftritt steigen die Corona-Fälle in Tulsa
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Havertz blüht in der Rückrunde auf

Leben & Freizeit

Anzeige

Havertz blüht in der Rückrunde auf

Bild: Ulrich Wagner

Das Leverkusener Offensiv-Talent wird nach der Saison kaum zu halten sein. Er ist bei Europas Top-Klubs gefragt.

Dass Kai Havertz ein begabter und begehrter Fußballer ist, war schon vor der Corona-Zwangspause bekannt. Peter Bosz, der Trainer des 20-Jährigen bei Bayer Leverkusen, sah seinen baldigen Abschied als gesichert an: „Er kann im nächsten Sommer nicht gehalten werden“. Ein andermal nannte er auch eine Summe, die ihm der Offensivspieler wert zu sein schien – nämlich jenseits der 100 Millionen. Ob wirklich so viel im Bayer-Säckel landen wird, ist natürlich bei den derzeitigen Diskussion um aberwitzige Ablösesummen nicht gesichert.

Klar ist dagegen, dass Havertz mit seinem Spiel seinen Marktwert momentan nicht gerade senkt. In der Hinserie der Bundesliga zeigte er sich noch etwas verhalten, erzielte nur zwei Treffer. Doch seit Beginn der Rückrunde blüht der Youngster förmlich auf, konnte sich seit dem 18. Spieltag über acht Tore freuen, sechs davon in den zurückliegenden sechs Begegnungen. Am vergangenen Wochenende traf er gegen Borussia Mönchengladbach gleicht doppelt. Havertz ist wichtiger Grund für den Aufschwung der Werkself, die in der Rückrunde bereits 25 Punkte geholt hat und damit hinter Bayern und Dortmund die derzeit formstärkste Mannschaft ist.

Zu seinen Wechselgerüchten sagt Havertz, was man als gut ausgebildeter Jungprofi halt so sagt: „Im Moment konzentriere ich mich voll auf Leverkusen. Die Spiele mit Bayer stehen im Vordergrund, für alles andere werden wir am Ende der Saison eine Lösung finden.“ Sicherlich: Das klingt nicht, als wolle der Bayer-Profi die Transfergerüchte dementieren. Verständlich, schließlich sollen sämtliche Top-Vereine von der Insel inklusive Jürgen Klopps FC Liverpool sowie Serienmeister Bayern und Barcelona ihr Interesse bekundet haben. va

Immer griffbereit: Die Hutsammlung in Bischof Bertrams Garderobe.
Bertram Meier

Wie lebt Bischof Bertram eigentlich?

Das könnte Sie auch interessieren