Qualität und Frische vom Metzger

Anzeige

Leckere Idee aus dem Backofen

Ein leckeres Schnitzel ist immer eine willkommene Mahlzeit.
Bild: Bernd Buchfeld 
230768592-6.jpg
230768589-1.jpg
230768553-1.jpg
230768538-1.jpg

Aus dem klassischen Schnitzel kann ein wohlschmeckender Auflauf werden

Zutaten für drei Personen

1 Zweig Rosmarin

1 Knoblauchzehe

1 Zwiebel

1 Dose stückige Tomaten

Salz

Zucker

Pfeffer

1 kleine Zucchini

2 Schweineschnitzel

80 g geriebener Hartkäse

3 El Crème fraîche

Zubereitung

Die Rosmarinnadeln vom Zweig streifen und zusammen mit dem Knoblauch fein hacken. Die Zwiebel in Spalten schneiden. 1 El Öl in einem Topf erhitzen, Rosmarin, Knoblauch und Zwiebeln darin andünsten. Die Tomaten zugeben, erhitzen und mit Salz, etwas Zucker und Pfeffer herzhaft würzen. Zugedeckt fünf Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Die Zucchini in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Die Schnitzel in je drei Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne in drei El heißem Öl auf jeder Seite zwei Minuten anbraten. Die Schnitzel in eine Auflaufform (ca. 15 x 15 cm) schichten und mit der Tomatensauce übergießen. Mit den Zucchinischeiben belegen.

Den Käse und Crème fraîche mischen und über die Zucchini geben. Im heißen Ofen bei 220 Grad im unteren Drittel 30 Minuten überbacken (Umluft nicht empfehlenswert).

Guten Appetit!

AdobeStock_122551332_von_antic_Grab_Reinigung_Allerheiligen.jpg
Allerheiligen

Den Grabstein richtig putzen, pflegen und polieren