1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. „Überall sind d‘ Weiber“

Theater in Niederraunau

Anzeige

„Überall sind d‘ Weiber“

"Überall sind d`Weiber" heißt das Stück, das die Mitglieder des Theatervereins Niederraunau im März auf die Bühne bringen.
Bild: Andreas Langer
231123681-1.jpg
231127314-1.jpg
231126543-1.jpg
231125886-1.jpg
231135270-1.jpg
231126553-1.jpg
231126516-1.jpg
231138460-1.jpg
231135261-1.jpg
231125899-1.jpg
231123929-1.jpg
231126556-1.jpg
231123914-1.jpg
231126509-1.jpg
231125889-1.jpg
231126502-1.jpg

Die Niederraunauer Laienschauspieler stecken mitten in den Proben für ihr neues Stück "Überall sind d‘Weiber", das am 7. März Premiere feiert.

Revolution in Niederraunau: Die Frauen wollen zur Feuerwehr! Riesenpanik bei den Männern, die ihren geliebten Männerstammtisch bei der Feuerwehr in Gefahr sehen. Sie schmieden einen Plan, um die Frauen von der Teilnahme bei der Jahreshauptversammlung abzuhalten, um so deren Aufnahme zu verhindern.

Der Plan missglückt gründlich. Die Frauen erobern die Feuerwehr. Vor lauter Aufregung vergessen die Männer dabei aber völlig die Gemeinderatswahlen. Auch hier werden sie nun von den Damen unterwandert. Die Männerehre ist tief verletzt und so versuchen sie mit einer List, sich ein wenig Männerfreiheit zurückzuerobern!

Gespielt wird Grünen Baum und zwar am 7., 8., 13., 14., 20., 21., 22., 27. und 28. März. Der Kartenvorverkauf findet am Montag, 17. Februar, von 18 bis 20 Uhr im Gasthof Grüner Baum in Niederraunau statt, hier ist keine telefonische Reservierung möglich. Ab Dienstag, 18. Februar ist dann nur noch eine telefonische Kartenvorbestellung möglich unter 01522-3341786, montags bis freitags von 18 bis 20 Uhr.

In einem Gespräch klärt Dieter Pribil über die Möglichkeiten der Bestattungsvorsorge auf.
Rat & Hilfe im Trauerfall

Bestattungsvorsorge ist in jedem Alter ein Thema

Das könnte Sie auch interessieren