Newsticker
Ukraine verlängert Kriegsrecht um 90 Tage
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Volksfestbeilage 2019: Neuerungen beim Seniorentreff

Volksfestbeilage 2019
ANZEIGE

Neuerungen beim Seniorentreff

Fahrplan Seniorennachmittag
2 Bilder
Fahrplan Seniorennachmittag
Foto: hammul

Stadt lädt am Donnerstag, den 1.8.2019, rund 4.600 ältere Mitbürger ab 70 Jahre ein

Es ist der 46. Seniorennachmittag, zu dem die Stadt Neuburg die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger ab 70 Jahre anlässlich des „76. Neuburger Volksfestes“ um 14.00 Uhr in das Festzelt der Lanzl Gastronomie einlädt. 4.600 sind es heuer, die eine schriftliche Einladung erhalten, um sich bei einer frischen Maß und deftigen Bratwürstl, gestiftet von der Stadt, gemütlich zusammen zu setzen.

Ab 15.00 Uhr wird Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling zusammen mit der Sozialreferentin Eva Lanig und Marktreferenten Manfred Enzersberger die Gäste begrüßen. Die Festzeichen werden nicht zugesandt, sondern der Seniorenbeirat unter der Leitung von Renate Wicher übernimmt heuer erstmals die Ausgabe vor Ort.

Jeder Rentner erhält eine Maß Bier und eine Portion Schweinsbratwürstl. 2018 hatte der Marktausschuss beschlossen, dass die Brotzeit vor Ort verzehrt werden müsse. Die Mitnahme sei nicht mehr möglich, so steht es auch in den Einladungen. Gegen die Mitnahme gebratener Würstl mit Semmeln für den Ehepartner oder die Abholung durch den Enkel für die Oma sei nichts einzuwenden, so der Neuburger Oberbürgermeister. Die Richtschnur seien maximal zwei Einladungen. Rohware könne allerdings aus hygienischen Gründen nicht mitgegeben werden. Auch das Fest-Bier in Thermos-Kannen oder anderen Gefäßen abzufüllen, wie bereits mehrfach verlangt, sei nicht möglich.

Der Seniorennachmittag am Neuburger Volksfest hat eine lange Tradition. Gepflegt hat sie OB Lauber (1960 - 1984), seine Nachfolger haben sie übernommen. Etliche Rentner sehen sich das ganze Jahr nicht, aber zum Volksfest trifft man sich auf der Neuburger Wiesn.

OB Gmehling sieht die Einladung grundsätzlich „als Dankeschön an die Aufbau-Generation in der Nachkriegszeit“ und Anerkennung nach einem langen Arbeitsleben. Darum wird heuer besonders Wert darauf gelegt, dass sich die Rentner auch vor Ort treffen.

Wie in den letzten Jahren wird die Stadtkapelle Neuburg unter der Leitung von Alexander Haninger ein Feuerwerk bester Unterhaltungsmusik abbrennen. Moderator Klaus Benz wird heuer zum letzten Mal durch den Nachmittag führen. Im nächsten Jahr ist er dann selber unter den Eingeladenen. Die Geburtstagskinder und ältesten Besucher, die vor Ort sind, werden von der Stadt Neuburg geehrt und Stadträtin Eva Lanig wird sich als Sozialreferentin bestimmt über viele glückliche Gesichter freuen.

Die Geehrten dürfen sich auch heuer wieder ein Musikstück wünschen, das dann im Lauf des Nachmittags gespielt wird. Mitglieder des Jugendparlamentes stehen den Senioren als Begleiter zur Verfügung, falls einige Mutige die Fahrgeschäfte kennenlernen wollen.

An den Imbissständen gibt es an diesem Seniorennachmittag verbilligten Käse. Die Firma Seitz-Jägle übernimmt den Bus-Transfer; die An- sowie Abfahrtszeiten kann man auf dieser Seite nachlesen.

Für etwaige Notfälle steht wie immer ein Rettungsdienst zur Verfügung.

Ein Prosit der Gemütlichkeit!

Text: Klaus Benz

Wenn man mit aufgeheizter Haut ins kühle Wasser springt, ist das eine Belastung für den Kreislauf. Deshalb sollte man auch nicht mit vollem Magen schwimmen gehen.
Mit Spaß ins Nass

Was Sie zum Badesaison-Start wissen müssen

167291.rgb.jpg

Kuvertüre schmelzen wie ein Profi: 6 Tipps für perfekte Ergebnisse

Als knackig-süße Hülle um Pralinen und Plätzchen, aromatische Füllung in der Torte oder für den intensiven Schokogeschmack im Dessert: Kuvertüre ist aus der süßen Küche nicht wegzudenken. Allerdings braucht es ein bisschen Fingerspitzengefühl, um sie schmelzen zu lassen und anschließend perfekt zu verarbeiten. 6 Profitipps für köstliche Ergebnisse.

Das könnte Sie auch interessieren