Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Charles III. empfängt Selenskyj im Buckingham-Palast
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Fußball-Bundesliga: FC Augsburg: Immer wieder Mönchengladbach

Fußball-Bundesliga
ANZEIGE

FC Augsburg: Immer wieder Mönchengladbach

Im März 2008 empfing der FC Augsburg (im Bild der spätere Augsburger Marcel Ndjeng und FCA-Spielmacher Mourad Hdiouad) erstmals die Borussia aus Mönchengladbach.
Foto: Fred Schöllhorn

Schon einige Male waren für den FCA Spiele gegen Borussia Mönchengladbach von großer Bedeutung. Wir werfen einen genaueren Blick auf das Duell gegen die Fohlenelf.

Immerhin: In der Bundesliga kann der FC Augsburg auf eine ausgeglichene Bilanz gegen den traditionsreichen Verein aus dem Westen der Republik verweisen. Je sieben Partien konnten FCA und Gladbach für sich entscheiden, acht Begegnungen endeten unentschieden. Lediglich zwei Siege der Schwarz-Weiß-Grünen gegen die Rot-Grün-Weißen in Liga 2 wenden das Blatt zugunsten der Fohlen-elf. Wir blicken auf einige wichtige Aufeinandertreffen zurück.

  • 21. September 2007

FCA-Experten ahnen es schon: Wenn von den Torschützen Momo Diabang und Sören Dressler die Rede ist, dann liegt das besprochene Spiel schon etwas länger zurück. In seinem zweiten Zweitligajahr nach dem langersehnten Aufstieg 2006 traf der FCA am sechsten Spieltag das allererste Mal auf Mönchengladbach. Die Borussia war als Absteiger natürlich eine der großen Favoriten – und diesen Ruf bestätigten die Fohlen auch gegen den FCA. Trotz zweier Auswärtstreffer musste sich der FCA mit 2:4 geschlagen geben.

Auch das Rückspiel im Rosenaustadion konnten die Westdeutschen mit 2:0 für sich entscheiden. Am Ende der Saison kehrte Gladbach als souveräner Meister in die höchste Spielklasse zurück, der FCA konnte erst beim Saisonfinale mit einem Punktegewinn gegen Jena den Klassenerhalt feiern.

  • 28. April 2012

Für die meisten Experten war klar, wer in der Bundesligasaison 2011/12 ein sicherer Absteiger sein würde: der FC Augsburg, der in dieser Spielzeit erstmals in der Bundesliga vertreten war. Aber kampflos ergeben, das wollte sich die Mannschaft von Trainer Jos Luhukay ganz sicherlich nicht. Zur Winterpause standen die Rot-Grün-Weißen mit 15 Punkten zwar auf einem Abstiegsplatz, der Abstand auf einen Rang, der den Verbleib in der Beletage sichern würde, war allerdings nicht groß.

Klassenerhalt: FCA rettete sich 2012 in Mönchengladbach

Das Zittern nahm bereits am vorletzten Spieltag ein Ende: Der FCA gastierte in Mönchengladbach, ein Sonderzug brachte reichlich Anhänger mit. Und die konnten nach 90 Minuten jubeln: Dank eines torlosen Unentschiedens war den Augsburgern ein weiteres Jahr in der Bundesliga nicht mehr zu nehmen.

  • 23. Mai 2015

Drei Jahre später gastierte der FCA am letzten Spieltag in Gladbach. Und wieder ging es um viel, diesmal um einen internationalen Startplatz. Genauer gesagt ging es für den FCA darum, ob er in der kommenden Saison in der Gruppenphase der Europa League starten würde oder erst in die Qualifikation müsste.

Größer Vereinserfolg: Als der FCA in Gladbach in die Europa League einzog

Für die Fuggerstädter begann die Partie nicht wirklich gut, Raffael brachte den Gastgeber in Führung. Doch der zweite Durchgang gehörte den Augsburgern, vor allem, nachdem Mönchengladbach durch eine Rote Karte dezimiert war. Durch Tore von Höjbjerg, Matavz und Mölders konnte der FC Augsburg die Partie drehen – und den direkten Einzug in die Europa League feiern. Erstmals durfte sich der FCA international präsentieren.

Wer shoppen war, freut sich am Anschluss meist über die erstandenen Stücke. Kaufsüchtige allerdings packen ihre Ausbeute oft gar nicht erst aus.
Kontrollverlust

Noch Konsum oder schon Krankheit? Wo Kaufsucht anfängt

Design ohne Titel (4).png

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag leckere Rezeptideen, Tipps und Tricks rund ums Backen.

Kostenlos Newsletter abonnieren
Das könnte Sie auch interessieren