Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Charles III. empfängt Selenskyj im Buckingham-Palast
  1. Startseite
  2. Top-Artikel
  3. Meistgesucht
  4. FIS Ski alpin live: Weltcup aus Italien: Frauen-Riesenslalom aus Sestriere am Samstag live im TV und Stream: Ski-Weltcup 2022/23 - Uhrzeit, Sender, Ergebnisse der alpinen Damen-Rennen vom 10.12. bis 11.12.

FIS Ski alpin live: Weltcup aus Italien
07.12.2022

Frauen-Riesenslalom aus Sestriere am Samstag live im TV und Stream: Ski-Weltcup 2022/23 - Uhrzeit, Sender, Ergebnisse der alpinen Damen-Rennen vom 10.12. bis 11.12.

Zählt auch beim Slalom und Riesenslalom in Sestriere wieder zu den Favoritinnen: die Amerikanerin Mikaela Shiffrin.

Im TV und Livestream stehen im Frauen-Ski-Weltcup alpin 2022 in Sestriere am Wochenende Slalom und Riesenslalom auf dem Programm. Wo kann man die Rennen sehen?

Nach den Speed-Rennen am vergangenen Wochenende sind am Samstag und Sonntag wieder die Technikerinnen gefordert: Die Frauen fahren im FIS-Weltcup 2022/23 einen Riesenslalom und einen Slalom in Sestriere (Italien). Der Riesenslalom steht am Samstag auf dem Programm, der Slalom am Sonntag. In diesem Artikel erfahren Sie:

  • Wird Ski alpin im Fernsehen übertragen?
  • Wann ist der Frauen-Slalom in Sestriere?
  • Gibt es einen Livestream vom Skirennen am Wochenende?

Hier gibt es Zeitplan und Infos zu TV-Übertragungen und Live-Streams, Sender, Startliste und Ergebnisse.

Ski-Weltcup der Frauen in Sestriere 2022 - Termine und Rennen

  • 10.12.2022
    • 10.30 Uhr: Frauen-Riesenslalom in Sestriere, Italien, erster Durchgang
    • 13.30 Uhr: Frauen-Riesenslalom in Sestriere, Italien, zweiter Durchgang
  • 11.12.202
    • 10.30 Uhr: Frauen-Slalom in Sestriere, Italien, erster Durchgang
    • 13.30 Uhr: Frauen-Slalom in Sestriere, Italien, zweiter Durchgang

Werden der Frauen-Slalom und Riesenslalom aus Sestriere heute live im TV übertragen?

Ja, die Rennen aus Sestriere werden auf Eurosport übertragen. Der Sender zeigt jeweils beide Durchgänge am Samstag und am Sonntag.

  • Frauen-Riesenslalom in Sestriere, am 10.12.22, erster Durchgang: Live auf Eurosport 1 (Startzeit 10.30 Uhr MEZ)
  • Frauen-Riesenslalom in Sestriere, am 10.12.22, zweiter Durchgang: Live auf Eurosport 1 (Startzeit 13.30 Uhr MEZ)
  • Frauen-Slalom in Sestriere, am 11.12.22, erster Durchgang: Live auf Eurosport 1 (Startzeit 10.30 Uhr MEZ)
  • Frauen-Slalom in Sestriere, am 11.12.22, zweiter Durchgang: Live auf Eurosport 1 (Startzeit 13.30 Uhr MEZ)

Der Sender Eurosport 1 ist nicht bei allen Anbietern in Bayern verfügbar und kostenlos. Deshalb bleibt Fans des Frauen-Ski-alpin-Weltcups noch die Möglichkeit der Übertragung im Livestream.

Gibt es einen kostenlosen Live-Stream zum Ski-Weltcup Frauen 2022 aus Sestriere?

Zumindest im Live-Stream gibt es die Skirennen der Frauen aus Sestriere kostenlos zu sehen. Die Übertragung in der Mediathek von ARD und ZDF sieht an diesem Wochenende so aus:

Auch Eurosport überträgt die Ski-alpin-Weltcup-Rennen 2022 der Frauen aus Sestriere in seinem Livestream im Eurosport Player, und den Streaming-Plattformen DAZN und Joyn, die allerdings alle kostenpflichtig sind.

Für die Deutschen geht unter anderem Lena Dürr an den Start, die bereits am Dienstag auf Instagram postete "Es ist wieder Rennwoche".

Zu den Favoritinnen im Slalom zählen neben der Amerikanerin Mikaela Shiffrin, die beim Auftakt in Levi (Finnland) zweimal auf Platz 1 fuhr, momentan auch die Schwedin Anna Swenn Larsson und die Schweizerin Wendy Holdener, die sich im Slalom in Killington (USA) den ersten Platz teilten. Auch im Riesenslalom kann sich das Schweizer Team gute Chancen ausrechnen: Lara Gut-Behrami siegte in der Disziplin in Killington vor Marta Bassino (Italien) und Sara Hector. Von den deutschen Slalom-Fahrerinnen fuhr in dieser Saison noch keine auf das Podium, Lena Dürr wurde in Levi Vierte.

Aktuelle Startlisten werden immer am Vortag unter anderem auf der Website der FIS veröffentlicht.

Die Diskussion ist geschlossen.