Newsticker
Inzwischen mehr als zehn Millionen Corona-Impfungen in Bayern
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Bürgerversammlung: Frauenstetten bekommt einen würdigen Platz für Urnen

Bürgerversammlung
25.10.2019

Frauenstetten bekommt einen würdigen Platz für Urnen

Im Frauenstettener Friedhof sollen Urnenstelen und -gräber entstehen. Die Pläne stellte Bürgermeister Kaltner vor.
Foto: Dominik Bunk

Ein Bereich für Stelen und Bodengräber wird auf dem Friedhof eingerichtet. Und im neuen Gewerbegebiet kann’s jetzt losgehen

Viele Menschen wollen heute keine klassische Bestattung mehr. Sie bevorzugen es, in einer Urne bestattet zu werden, erklärte Buttenwiesens Bürgermeister Hans Kaltner bei der Bürgerversammlung in Frauenstetten. Auch einige Anwesende stimmten ihm zu, weil die Gräber für die Hinterbliebenen zum einen weniger Geld kosten, zudem werden sie oft mit einer Platte versiegelt und benötigen damit keine großartige Pflege. Da die Gräber flächenmäßig weitaus kleiner ausfallen als ein typisches Familiengrab mit ungefähr vier Quadratmetern, lassen sich auch weitaus mehr Urnengräber an einem platzbegrenzten Ort anlegen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.