Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Wertingen: An der Orgel ist er spitze

Wertingen
17.07.2021

An der Orgel ist er spitze

Julian Beutmiller wurde für sein Orgelspiel ausgezeichnet.
Foto: Faszination Orgel

Julian Beutmiller aus Lauterbach gewinnt den Karg-Elert-Preis.

Der Lauterbacher Organist Julian Beutmiller hat beim internationalen Orgelwettbewerb „Faszination Orgel“ in der Mannheimer Christuskirche den Karg-Elert-Preis gewonnen. Julian Beutmiller erhielt seine Ausbildung bei Gerhard Siegl an der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg, an der er die Bachelorabschlüsse Katholische Kirchenmusik und Orgel mit Auszeichnung absolvierte. Seit 2019 studiert er im Master Kirchenmusik, Master Chorleitung und Master Orgelimprovisation an der Hochschule für Musik Freiburg. Der Wettbewerb wurde in drei Runden zum vom Deutschen Musikrat initiierten „Jahr der Orgel“ an der Christuskirche in Mannheim ausgetragen und war primär der stilgerechten Interpretation der späten deutschen Romantik gewidmet. Als Träger agierte der Musikrat Baden-Württemberg unter der Wettbewerbsleitung des Präsidenten Prof. Hermann Wilske.

Große Steinmeyer-Orgel - das "Mannheimer Wunderwerk"

Die große Steinmeyer-Orgel wurde von Sigfrid Karg Elert als „Mannheimer Wunderwerk“ bezeichnet und gilt als wichtigstes Originalinstrument für die spätromantische Klangwelt dieses bedeutenden Orgel-Komponisten der Jahrhundertwende. In der Jury saßen Prof. Markus Eichenlaub, Speyer, Prof. Ludger Lohmann, Stuttgart, Prof. Matthias Maierhofer, Freiburg, Prof. Johannes Michel, Mannheim, und Prof. . Hermann Wilske. (pm)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.