Newsticker
40 Länder treffen sich zu Wiederaufbau-Konferenz für die Ukraine
  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Wertingen/Buttenwiesen: Lonely Bouquet Day: Mit kleinen Sträußen Freude bereitet

Wertingen/Buttenwiesen
28.06.2015

Lonely Bouquet Day: Mit kleinen Sträußen Freude bereitet

Die dreijährige Antonia Mörgenthaler strahlte übers ganze Gesicht, als Papa Christoph ihr den kleinen Strauß überreichte, der an einem Schaufenster stand.
4 Bilder
Die dreijährige Antonia Mörgenthaler strahlte übers ganze Gesicht, als Papa Christoph ihr den kleinen Strauß überreichte, der an einem Schaufenster stand.
Foto: Brigitte Bunk

Gärtnereien in Wertingen und Buttenwiesen haben am Sonntag Passanten mit kostenlosen Sträußen überrascht.

Eine Floristin aus Belgien hat den „Lonely Bouquet Day“ ins Leben gerufen, um darauf aufmerksam zu machen, wie viele Gefühle Blumen erwecken können. Dies berichtete Simone Neumeier von der gleichnamigen Blumenbinderei den Passanten in der Wertinger Innenstadt am Sonntagvormittag. Erstaunt waren die vor den kleinen Sträußen stehen geblieben und studierten das Etikett. „Nimm mich mit! Ich bin eine kleine Aufmerksamkeit, die dir Freude bereiten soll“, stand darauf. Viele Kirchenbesucher von St. Martin gingen mit einem erstaunten Blick vorbei, andere lasen und trauten sich doch nicht, das Präsent einfach mitzunehmen. Bis Rita Kugelmann scherzhaft meinte: „Den kann man doch nicht so allein stehen lassen.“Angelika Skupsch machte eine Spritztour mit dem Fahrrad, als sie den Strauß vor der Kirche entdeckte. „Das ist ja cool“, drückte sie ihre Freude aus und packte ihn in den Fahrradkorb. Die dreijährige Antonia Mörgenthaler strahlte übers ganze Gesicht, als Papa Christoph ihr den kleinen Strauß überreichte, der an einem Schaufenster stand. „Mehr als 50 Sträuße habe ich hingestellt. Sie waren gleich weg“, freut sich Simone Neumeier mit ihrer Auszubildenden Magdalena Keiß, die beim Verteilen half, über die gelungene Aktion, an der sich auch die Buttenwiesener Gärtnerei Passiflora beteiligte. (bbk)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.