Newsticker
Wissenschaftler der Leopoldina fordern sofortige umfassende Kontaktbeschränkungen
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Unternehmen: Patrizia kauft Whitehelm Capital und wächst Richtung Australien

Unternehmen
13.09.2021

Patrizia kauft Whitehelm Capital und wächst Richtung Australien

Der Immobilienspezialist Patrizia kauft einen australisch-britischen Infrastruktur-Spezialisten.
Foto: Ulf Vogler,dpa

Plus Der Augsburger Immobilien-Spezialist Patrizia kauft Whitehelm Capital. Das Unternehmen ist stark bei erneuerbaren Energien und steigert das Patrizia-Vermögen um einige Milliarden Euro.

In letzter Zeit hat der Augsburger Immobilien-Spezialist Patrizia registriert, dass Kunden stärker im Infrastrukturbereich investieren wollen. "Themen wie die Energiewende oder die Digitalisierung werden für unseren Kundenstamm wichtiger", sagt Co-Chef Thomas Wels. Bisher investiert Patrizia Kundengelder - beispielsweise von Geldinstituten oder Pensionskassen - in erster Linie in Geschäfts- und Wohnimmobilien. Um sich breiter aufzustellen, übernimmt Patrizia nun den australisch-britischen Investment-Spezialisten Whitehelm Capital.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.