1. Startseite
  2. Wissenschaft
  3. Alkohol senkt Sterberisiko bei Alzheimer

Alkohol bei Alzheimer

12.12.2015

Alkohol senkt Sterberisiko bei Alzheimer

Alkohol bei Alzheimer verringert der Sterberisiko. Das sagen zumindest Forscher aus Kopenhagen - und empfehlen zwei, drei Gläser Wein am Tag.

Alkohol verringert das Sterberisiko bei Alzheimer deutlich. Das haben Forscher der Universität Kopenhagen herausgefunden. Für die Studie haben die dänischen Forscher Daten von 321 Probanden ausgewertet, die an der Danisch Alzheimer's Intervention Study (DAISY) teilgenommen haben. Über vier Jahre hinweg wurde dabei neben zahlreichen anderen Faktoren auch der tägliche Alkoholkonsum der Alzheimer-Patienten erfasst.

Ihre Ergebnisse haben die dänischen Forscher jetzt im Fachmagazin BMJ Open veröffentlicht. Das Ergebnis: Ein moderater Konsum von Alkohol von zwei bis drei Gläsern am Tag senkt das Sterberisiko bei Alzheimer um 77 Prozent.

Sterberisiko bei Alzheimer durch Alkohol gesenkt

Bei den Probanden, die abstinent gelebt haben oder nur ein Glas Alkohol am Tag getrunken haben, war das Sterberisiko ähnlich hoch, wie bei den Patienten, die mehr als drei Gläser Alkohol am Tag zu sich nahmen.

Jetzt müssten weitere Studien folgen, die den Zusammenhang zwischen Alkoholkonsum und Sterberisiko noch genauer untersuchen, lautet das Fazit der dänischen Forscher.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

13.12.2015

Alzheimer ist ein umgekehrter Krebs!

Dieser neuer Lehrsatz steht in meiner Broschüre vom Juli 2014 "Alzheimer muss nicht sein" und wurde im Februar 2015 von den Neurowissenschaftlern der Universität Lausanne als die einzig wahre Lehre zum Thema Alzheimer erklärt.

Während ein Sauerstoffmangel bei den Körperzellen zur Zellgärung führt, wodurch mehr Energie entsteht und sich diese Zellen dann vermehrt vermehren können und Krebs entsteht, führt Sauerstoffmangel bei Gehirnzellen zum Zelltod.

Also kann man Alzheimer und auch Krebs stoppen durch eine Optimierung der Sauerstoffversorgung in den 150.000 km Kapillaren zur Versorgung der 75 Billionen Zellen.

Michael Peuser

Staatspreisträger in Brasilien

mpeuser@hotmail.com

P.S.: Bin gerne bereit der Redaktion der Augsburger Allgemeine einen kompletten Bericht zur Veröffentlichung zu schicken.

Permalink
Lesen Sie dazu auch
Basstölpel sitzen auf ihren Nestern auf der Nordseeinsel Helgoland. Foto: Carsten Rehder
An Helgolands Felsenküste

Nester voller Plastik: Basstölpel und die tödliche Gefahr

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen