1. Startseite
  2. Wissenschaft
  3. Zitate von Albert Einstein

26.01.2005

Zitate von Albert Einstein

"Nur wer nicht sucht, ist vor Irrtum sicher"

"Woher kommt es, dass mich niemand versteht und jeder mag?"

"Nicht alles, was zählt, kann gezählt werden, und nicht alles, was gezählt werden kann, zählt."

"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

"Nur wer nicht sucht, ist vor Irrtum sicher."

"Wenn man zwei Stunden lang mit einem netten Mädchen zusammensitzt, meint man, es wäre eine Minute. Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heißen Ofen, meint man, es wären zwei Stunden. Das ist Relativität."

"Wenn der Gedanke der Weltregierung nicht realistisch ist, gibt es nur eine realistische Sicht unserer Zukunft: die allgemeine Zerstörung der Menschen durch Menschen."

"Wenn ein Käfer an einem gekrümmten Ast entlang kriecht, merkt er nicht, dass der Ast krumm ist. Ich hatte das Glück zu bemerken, was der Käfer nicht bemerkt hatte."

"Wäre ich noch einmal ein junger Mensch und stünde ich erneut vor der Entscheidung über den besten Weg, meinen Lebensunterhalt zu verdienen, so würde ich nicht ein Wissenschaftler, Gelehrter oder Pädagoge, sondern eher ein Klempner oder Hausierer werden wollen in der Hoffnung, mir damit jenes bescheidene Maß von Unabhängigkeit zu sichern, das unter den heutigen Verhältnissen noch erreichbar ist."

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren