Newsticker
FDP-Fraktionsvize Stephan Thomae: "Konzeptlose Öffnungen werden vor Gericht kaum Bestand haben"

24.06.2017

weiht das Fahrzeug ein Nach Wegfall der Geheimhaltungsgründe teilte Baars Bürgermeister in der öffentlichen Sitzung zunächst mit, dass die Gemeinde beschlossen hat, das alte Löschfahrzeug (LF 8) zu verkaufen. Am heutigen Samstag, 24. Juni, wird das neue Fahrzeug der Baarer Wehr auch der Öffentlichkeit präsentiert. Um 16.30 Uhr beginnt die Veranstaltung. Für 17 Uhr ist die Segnung geplant. Anschließend wünscht sich die Baarer Wehr ein gemütliches Beisammensein mit den Baarer Bürgern.

zum Bauherrenschutz Bürgermeister Leonhard Kandler informierte die Gemeindevertreter darüber, dass künftig die Namen der Bauherren zwar in der Sitzung genannt, aber nicht mehr auf der Tagesordnung oder im Internet öffentlich bekannt gemacht werden, wenn ihr Name nichts zum thematisierten Fall beiträgt. So sieht es der Datenschutz vor. Dem Bauantrag, der in der Sitzung am Donnerstagabend behandelt wurden – auf Bau eines Einfamilienhauses mit Garagen und Hackschnitzelheizung in Unterbaar – wurde übrigens einstimmig zugestimmt.

mit Ungarn Die Tatsache, dass ein Besuch der Baarer in der Partnergemeinde in Bár (Ungarn) nun nicht mehr unter Kenntnisnahmen und Anfragen, sondern als eigener Punkt der Tagesordnung behandelt wurde, brachte inhaltlich nur wenig Veränderung ins Thema, denn bis jetzt ist das Interesse, im Herbst nach Ungarn mitzufahren, spärlich. Josef Schmidt und Dieter Zach bekundeten Interesse mitzufahren. Auch der Baarer Rathaus-Chef zeigte, wie wichtig ihm die Sache ist. „Falls keiner mitfährt, fahr ich im September allein“, sagte er. Nun sollen die Baarer Bürger angeschrieben werden. Geplant ist, im September in die ungarische Partnerstadt zu fahren. Die erneute Anfrage von Gemeinderat Zach, mehr aus der Partnerschaft zu machen, als nur alle zwei Jahre einen Besuch zu diskutieren, verhallte abermals. Auch der Wunsch von Gemeinderat Schmidt nach einem Partnerschaftsbeauftragen wurde lediglich aufgenommen. (brast)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren