12.10.2019

53 Kinder aus Rehling fahren mit dem Bus zu Schulen in Augsburg. Ob für die Schüler morgens ausreichend Platz vorhanden ist, wurde noch nicht geklärt. Das Thema war vor vier Wochen angesprochen worden.

Bauvoranfragen In der Flutgrabenstraße in Oberach darf ein Carport erstellt und ein Wohnhaus umgebaut werden; abgelehnt wurde aber ein Pultdach auf dem Wohngebäude. In der Unteracher Straße in Rehling darf ein Garagen-, Lager- und Bürogebäude entstehen. Die Sicht bei der Einfahrt in die Unteracher Straße muss aber gewährleistet bleiben.

In der Achstraße in Oberach darf ein Wohnhaus mit Doppelgarage erbaut werden. Auf Zustimmung stießen ebenso zwei Doppelhäuser mit Doppelgarage und Fertigteilgarage in der Nähe der Langweider Straße in Rehling sowie der Bau von zwei Einfamilienhäusern mit je einer Garage und je einem Stellplatz.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Tarif Die Gebührensatzung für den Friedhof wird geändert. Künftig werden für die Benutzung der Aussegnungshalle pauschal 80 Euro berechnet, bislang 40.

Stellungnahme Affing will den Bebauungsplan Nr. 15 „Ludwigshof am See“ ändern. Rehling wird sich als Nachbargemeinde dazu offiziell nicht äußern.

Filz Für knapp 19000 Euro wird die Prallschutzwand in der Rehlinger Turnhalle erneuert. Der Gemeinderat entschied sich aus Kostengründen erneut für einen Filzbelag. (jeb)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren