Newsticker

Die Linke sagt ihren Parteitag wegen Corona ab
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. 10000 Euro für Tornadoopfer in Affing

Brauereifest

26.05.2015

10000 Euro für Tornadoopfer in Affing

Beim Brauereifest der Schlossbrauerei Unterbaar nahm Affings Dritter Bürgermeister Stefan Matzka (Fünfter von links) einen symbolischen Spendenscheck über 10000 Euro entgegen. Die Baarer Vereine, Firmen, Verkäufer von Süßigkeiten und die Band S.O.S. hatten dafür zusammengelegt. Brauereichef Freiherr Franz Groß von Trockau (Sechster von links) überreichte den Scheck.
Bild: Johann Eibl

Baarer Vereine, Firmen und Band legen zusammen

In Baar wurde in den vergangenen Tagen nicht nur ordentlich gefeiert. Das Brauereifest 2015 werden auch die Sturmopfer in Affing in angenehmer Erinnerung behalten. Stefan Matzka, Dritter Bürgermeister der Gemeinde Affing, konnte einen symbolischen Scheck über 10000 Euro entgegennehmen.

Franz Freiherr Groß von Trockau unterstrich: „Die Gemeinde Affing hat es ganz fürchterlich getroffen.“ Der Chef der Schlossbrauerei Unterbaar lobte den Zusammenhalt in der Region: „Das ist eine ganz, ganz große Leistung. Das zeigt, was für tolle Leute hier leben.“ Die Vereine in Baar, die das Fest ausrichten, hatten ihren Obolus beigetragen, ebenso Firmen, die beim Fest im Einsatz waren, etwa die Verkäufer von Süßigkeiten.

Zudem verzichtete die Band S.O.S., die am Samstag auftrat, auf ihre Abendgage und erntete dafür tosenden Applaus vom Publikum. Matzka dankte im Namen der Gemeinde und der betroffenen Bürger; er sprach von einem „überwältigenden Betrag“. (jeb) "Seite 2

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren