Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. 80 Prozent der Sielenbacher Hauptschüler schaffen den QA

Sielenbach

30.07.2010

80 Prozent der Sielenbacher Hauptschüler schaffen den QA

Feierlich herausgeputzt: Mit einem Fest haben sich die Neuntklässler der Hauptschule Sielenbach verabschiedet. Fotos: Hauptschule Sielenbach
2 Bilder
Feierlich herausgeputzt: Mit einem Fest haben sich die Neuntklässler der Hauptschule Sielenbach verabschiedet. Fotos: Hauptschule Sielenbach

Jugendliche verabschiedeten sich bei einem Fest mit Musik, Tanz und Geschenken für die Lehrer von ihrer Sielenbacher Hauptschule. Die besten Schüler bekamen eine ganz besondere Ehrung.

Die Schüler der neunten Klasse der Hauptschule Sielenbach haben es geschafft. Nach der Anspannung während der Prüfungen in den vergangenen Wochen können sie nun durchschnaufen und ihren wohlverdienten Erfolg genießen. Knapp 80 Prozent haben den qualifizierten Abschluss in der Tasche. Am Donnerstag wurde dies gebührend gefeiert. Die Feier begann mit einem besinnlichen Wortgottesdienst unter dem Motto "Zusammenhalt".

Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von der Musik AG mit den Liedern "Laudato si" und "Der Herr segne euch". Die Klassenlehrerin Michaela te Kock wünschte den Schulabgängern mit dem Lied "Das wünsch' ich dir von Herzen" alles Gute für die Zukunft und für den Teil im Leben, den man nicht mit Sachstoff im Unterricht lehren kann. Zur Musik wurden Bilder von den Schülern aus den vergangenen drei Schuljahren gezeigt.

Anschließend zeichneten der Elternbeirat und die Schule die drei besten Schüler aus. Zu den drei Besten gehörte Stefan Failer mit einem Notendurchschnitt von 1,83, Marco Dunau, der 2,0 erreicht hatte und Amnerisa Hegic, die mit 2,16 als Drittbeste abgeschnitten hatte. Auch die anderen Schüler bekamen ihre Zeugnisse überreicht und dazu von Claudia Gadsch einen Schoko-Glückskäfer und von Michaela te Kock als Abschiedsgeschenk einen Schutzengel-Schlüsselanhänger.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zwei Drittel haben schon eine Lehrstelle

Der Pfarrsaal von Sielenbach war für das Fest mit aufwendigem, selbst gemachtem Blumen- und Origami-Kerzenschmuck dekoriert worden. Für das leibliche Wohl war mit Sektempfang und reichlichem Buffet gesorgt worden. Da die Feier gleichzeitig ein Tanzkursabschlussball war, erfreuten sich die stolzen Eltern an den Tanzkünsten ihrer Sprösslinge. In der anschließenden Fotopräsentation verschafften die Schüler danach ihren Gästen einen abwechslungsreichen Überblick über die besonderen Momente ihrer Schulkarriere. Die Schüler bedankten sich mit Geschenken bei allen Lehrern und Mitarbeitern der Schule für die gute Unterstützung und Zusammenarbeit.

Michaela te Kock und Claudia Gadsch erheiterten mit einem Sketch über Anekdoten der Klasse aus den vergangenen Schuljahren die Gäste, Schüler und Kollegen. Zur positiven Stimmung trug sicherlich auch die Gewissheit bei, dass alle Schüler für September gut versorgt sind: Mehr als 63 Prozent haben eine Lehrstelle bekommen, knapp 37 Prozent werden auf eine weiterführende Schule gehen. (AN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren