Newsticker
Syriens Präsident Baschar al-Assad positiv auf Corona getestet
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. A8: Auffahrunfälle nach Vollbremsung mit Anhänger

Adelzhausen

22.01.2019

A8: Auffahrunfälle nach Vollbremsung mit Anhänger

Nach einer Vollbremsung steht ein Auto samt Anhänger quer auf der A8 in Richtung München. In der Folge gibt es Auffahrunfälle. Polizei sucht den Unfallverursacher. (Symbolbild)
Bild: Julian Leitenstorfer

Nach einer Vollbremsung steht ein Auto samt Anhänger quer auf der A8 in Richtung München. In der Folge gibt es Auffahrunfälle. Polizei sucht den Unfallverursacher.

Gleich mehrere Fahrzeuge waren laut Polizei Montag gegen 11.30 Uhr auf der A8 auf Höhe Adelzhausen in einen Unfall verwickelt. Ein 49-Jähriger, der mit seinem Auto samt Anhänger in Richtung München unterwegs war, wurde nach eigenen Angaben von einem bislang unbekannten Fahrzeug geschnitten, das nach dem Überholen zu knapp vor ihm einscherte. Als der 49-Jährige bremste, um einen Zusammenstoß zu verhindern, kam sein Anhänger ins Schleudern und er stand quer auf der Fahrbahn.

Die Autos im nachfolgenden Verkehr mussten stark abbremsen, wobei es zu zwei Auffahrunfällen kam. Der Fahrer blieb unverletzt und an seinem Auto entstand kein Schaden. unverletzt. An drei Fahrzeugen, die in die Auffahrunfälle verwickelt waren, entstand Gesamtschaden von rund 13 000 Euro. Ein Auto musste abgeschleppt werden.

Die Autobahnpolizei Gersthofen sucht nun nach dem Unfallbeteiligten, der nach dem Überholen unachtsam die Spur wechselte. Laut Zeugenaussagen handelt es sich um einen dunklen Audi mit Stuttgarter Kennzeichen. Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 0821/323-1910 zu melden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren