Newsticker

Kultusministerium: Mehr als 8800 Schüler sind in Bayern wegen Corona in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Anregung zum Träumen

Aichach

15.07.2010

Anregung zum Träumen

Zum Träumen schön ist die Ausstellung von Eva Schilberth. Die Mutter von drei Kindern und Künstlerin hat ihre Bilder im Eiscafé Milano in Aichach ausgestellt.

Eva Schilberth ist Mutter von drei Kindern und Künstlerin. Die selbst ernannte "Luxusmutti" zeichnet und malt aus einer Leidenschaft heraus, die sie schon vor vielen Jahren bei sich entdeckt hat. Ab Montagabend, 19. Juli, werden ihre Werke im Eiscafé Milano in Aichach zu sehen sein. "Wenn die Bilder den einen oder anderen zum Träumen anregen, dann ist mein Ziel erreicht", sagt die Künstlern.

Eva Schilberth erzählt über sich, dass sie nie erwähnenswerte Kurse besucht hat, um sich weiterzubilden. Sie hat sich auf verschiedenen Reisen vor allem von der Wandgestaltung inspirieren lassen und diese dann zu Papier gebracht. Nach ihrem Studienabschluss in Amerikanistik und Anglistik war sie als Mutter zu Hause und hatte seither viel Zeit, sich mit Kunst zu beschäftigen.

Für sie selbst ist diese Ausstellung eine Art "Coming out", denn es ist ihre erste. Bisher waren die Werke nur für Familie und Freunde zu sehen, nun können sie von jedem beurteilt werden. "Es ist ein Schritt, der viel Mut erfordert", gibt Schilberth zu. (nipr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren