1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Ein Abschied und ein Geburtstag

Kirche

28.08.2018

Ein Abschied und ein Geburtstag

Copy%20of%20Pfr._Fexin_Koothoor_und_Pfarrer_Paul_Mahl_zelebrieren_gem._Gottesdienst_-_Verabschiedung_und_65._Geb._Mahl_IMG_0013.tif
2 Bilder
In der Pfarreiengemeinschaft Kühbach wurde die Urlaubsvertretung Pfarrer Fexin Koothoor verabschiedet. Er war bei allen beliebt. Gemeinsam mit Pfarrer Paul Mahl zelebrierte er den Abschieds-Gottesdienst. „Unsere Ministranten sind Spitze“, rief Pfarrer Paul Mahl, nachdem sie ihm nach dem gemeinsamen Auszug aus der Kirche noch eine Überraschung auf dem Kirchplatz präsentierten. Die Minis sangen und tanzten zum Helikopterlied (Lied der Ministranten-Romwallfahrt) unter der Regie von Matthias Oberhauser. Begeistert tanzte Pfarrer Mahl mit.

Während das Pfarrfest ausfällt, feiert Pfarreiengemeinschaft Kühbach gemeinsamen Gottesdienst in St. Magnus

Wegen der ungewissen Wetterlage wurde das gemeinsame Pfarrfest der Pfarreiengemeinschaft Kühbach im Schlosspark in Haslangkreit abgesagt. Der erste Teil der Feier, der gemeinsame Gottesdienst, wurde aber in der Pfarrkirche St. Magnus gefeiert. Im Mittelpunkt standen die Verabschiedung von Urlaubsvertretung Pfarrer Fexin Francis Koothoor und der 65. Geburtstag von Pfarrer Paul Mahl.

Pfarrer Mahl sah in der Tatsache, dass so viele Ministranten zur Verabschiedung von Pfarrer Fexin Koothoor gekommen sind, ein schönes Zeichen der Verbundenheit. Der Pastoralratsvorsitzende Josef Golling bedankte sich am Ende des Gottesdienstes als Vertreter der vier Pfarreien Kühbach, Unterbernbach, Großhausen und Unterschönbach bei Pfarrer Fexin für seinen Einsatz in der Pfarreiengemeinschaft. „Ich selbst lernte Sie als überaus angenehmen, netten Pfarrer kennen, und ich habe auch sonst sehr viel Positives von Ihnen und Ihren Gottesdiensten gehört“, sagte Golling. Er ergänzte: „Und so würden wir uns freuen, wenn Sie, zumindest solange Sie in Rom studieren, Kühbach treu bleiben und wir Sie auch im nächsten August hier begrüßen könnten.“ Golling sprach auch über das Jahrhunderthochwasser in Kerala, der Heimat von Pfarrer Fexin Koothoor. Wie schon berichtet, ist auch seine Familie betroffen. „Es ist uns ein echtes Anliegen, Ihrer Familie und allen Betroffenen wenigstens finanziell zu helfen, damit zumindest die lebensnotwendigen zerstörten Gegenstände so schnell wie möglich wieder erneuert, und die Schäden, soweit möglich, behoben werden können“, betonte Golling. Er wies auf die Spendenbox am Eingang der Kirche hin. Im Pfarrbüro kann noch bis Donnerstag für die Betroffenen der Naturkatastrophe in Indien gespendet werden. Das Geld wird Pfarrer Fexin Koothoor, der noch bis zum 31. August in Kühbach ist, vor der Abreise übergeben. Gerührt sagte der indische Pfarrer: „Auf Wiedersehen. Ich werde die Tage hier in Kühbach nie vergessen.“

Mit herzlichen Worten bedankte er sich besonders bei Pfarrer Paul Mahl, der Pfarrsekretärin Maria Golling, den Mesnern Martin Zeidler und Dora Schormair, Schwester Irmengild und Schwester Albertis, den Ministranten, den Deutschlehrern Familie Kreppold und Erika Wagner und bei der Gastfamilie Oberhauser.

Ebenso im Auftrag der Pfarreiengemeinschaft gratulierte Josef Golling am Schluss Pfarrer Paul Mahl zum 65. Geburtstag, den er am Freitag feierte, und überreichte ein Geschenk. Die Ministranten brachten dem Jubilar ein musikalisches Ständchen. Die Minis hatten das Motto-Lied der Ministranten-Romwallfahrt, an der sie teilgenommen hatten, umgetextet zum Geburtstagslied für Mahl. (mz)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Geburten(3).tif
Aichach

Geburtshilfe in Aichach schließt, bevor sie öffnet

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen