1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Herr T. muss sich entspannen

Kabarett

28.04.2011

Herr T. muss sich entspannen

Silvano Tuiach ist am 6. November in Aichach zu sehen.
Bild: Foto: Konzertbüro

Silvano Tuiach kommt nach Aichach

Aichach In seinem neuen Programm schlüpft Silvano Tuiach in die Rolle des Herrn T. Er sitzt im Wartezimmer seines Neurologen, Dr. Pieks, zusammen mit Kassenpatienten, Privatpatienten und Pharmareferenten. Herr T. will einfach nicht einsehen, warum heutzutage jeder topfit sterben will. Mit seinem Programm „Reine Nervensache“ kommt der Kabarettist am Sonntag, 6. November, um 20 Uhr auch ins Haus St. Michael nach Aichach.

Große Bekanntheit erlangte Tuiach vor Jahren mit seinem Kabarett „Geisterfahrer“. In seinem neuen Programm springt er von den Erlebnissen im Wartezimmer zur Notaufnahme des Augsburger Klinikums und zur unfreiwilligen Komik mancher Krankenhausaufenthalte.

Im Gespräch mit dem Neurologen rastet Herr T. aus und schimpft über Kunden im Supermarkt, über Autofahrer, die nicht wissen, wo ihr Blinker ist, über junge Mütter, die das Café zum Spielplatz ihrer Sprösslinge machen und über die wahnsinnigen Ergebnisse der Rechtschreibreform. Auch an der Hysterie der Deutschen – Waldsterben, Vogelgrippe, Klimawandel und so weiter – stört er sich mächtig.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Als der Neurologe auch noch von den furchtbaren Träumen von Herrn T. erfährt – zum Beispiel einer Sightseeing-Tour im Jenseits –, empfiehlt er ihm, „die Seele baumeln zu lassen“ und sich bei Fernsehen, Kino, Theater und Wellness zu entspannen. Ob das gelingt, zeigt Silvano Tuiach in der zweiten Hälfte seines Programmes. (AN)

Karten gibt es auch bei den Aichacher Nachrichten, Stadtplatz 28 in Aichach, Telefon (08251) 8981-16.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren