Newsticker

Bund und Länder beschränken Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Kampf ums Sportabzeichen

29.07.2010

Kampf ums Sportabzeichen

25 Mitarbeiter der Stadtsparkasse Aichach und ihrer Filialen wollen in den nächsten Wochen das Deutsche Sportabzeichen absolvieren. Mit auf dem Bild sind die Prüfer des TSV Aichach. Foto: TSV Aichach
Bild: TSV Aichach

Aichach 25 Mitarbeiter der Stadtsparkasse Aichach und ihrer Filialen wollen in den nächsten Wochen die Prüfungsbedingungen für das Deutsche Sportabzeichen absolvieren. Dazu wurden sie vom TSV Aichach und dessen Vorsitzendem, Klaus Laske, eingeladen sowie vom Chef der Jedermannturner, Rudi Sattler, gleichzeitig Sportabzeichenreferent im BLSV-Kreis Aichach-Friedberg.

Die Sparkassen-Finanzgruppe ist bundesweit Partner für das Deutsche Sportabzeichen.

Mit gutem Beispiel voran

Mit gutem Beispiel geht Wolfgang Wittor, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Aichach, voran. Auch Hubert Baumgartner, Mitglied des Personalrats, will die fünf Bedingungen aus insgesamt fünf Gruppen erfüllen. Schwimmen ist obligatorisch. Vielseitigkeit, Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination sind die Anforderungsprofile. (AN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren