Newsticker
Erdogan warnt nach Treffen in Lwiw vor "neuem Tschernobyl" in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Kommentar: Die hohe Geburtenrate hat viel Licht- aber auch Schattenseiten

Die hohe Geburtenrate hat viel Licht- aber auch Schattenseiten

Kommentar Von Christian Lichtenstern
27.08.2019

Im Landkreis Aichach-Friedberg lag die Geburtenrate im Jahr 2017 laut aktueller Demografiestudie am höchsten in ganz Bayern. Das ist eine positive Entwicklung, hat aber nicht nur Vorteile.

Eine Geburtenrate ist erst mal nur eine Zahl. Aber hinter dieser Zahl steckt putzmunteres Leben. Im Wittelsbacher Land sogar richtig viel Leben, wie bei der Vorstellung der Demografiestudie deutlich wurde. Das ist ein deutlicher Fingerzeig, dass sich junge Familien hier wohl fühlen und wir in einer wirtschaftlich stabilen Region leben. Das bedeutet auch, dass junge Menschen trotz aller negativen Entwicklungen in der ganzen Welt an die Zukunft glauben. Mit einer Geburtenrate von 1,8 kommt der Landkreis sogar wieder in Reichweite für eine stabile Bevölkerungsentwicklung – ohne Zuzug. Erst bei im Schnitt 2,1 Kindern pro Frau ist die Überalterung der Gesellschaft aufzuhalten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.