Newsticker

Drosten warnt: Corona-Lage könnte sich auch in Deutschland zuspitzen

02.07.2010

Krach um Lärmschutz

Friedberg Während der neue Lärmschutzwall an der Autobahn für leisere Zeiten in Derching sorgt, ist es in den Nachbarorten Haberskirch und Stätzling teilweise lauter geworden. Zumindest empfinden dies dort einige Anwohner so: Sie fühlen sich durch den Autobahnlärm verstärkt belästigt. Derzeit werden deswegen in den beiden Friedberger Stadtteilen Unterschriften gesammelt. Initiiert haben diese Aktion der Haberskircher Ortssprecher Albert Deubler und der Stätzlinger Stadtrat Peter Gürtler.

Ihr Ziel ist es, die zuständige Autobahndirektion zu Messungen zu bewegen. Dadurch verspricht sich Gürtler Klarheit darüber, ob und wie weit Grenzwerte überschritten werden. Denn bislang sei "alles nur eine Gefühlssache". Über 100 Haberskircher haben mittlerweile auf den Listen unterschrieben, auch schon einige Stätzlinger.

Die Autobahndirektion geht dagegen davon aus, das die Lärmschutzwerte im Wesentlichen eingehalten werden. Sie stützt sich dabei auf Berechnungen. "Lärmmessungen hingegen sind in der Bundesrepublik Deutschland nicht maßgeblich", schreibt die Fachbehörde.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren